Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 19. November 2019 

Über Zukunftschancen für arme Kinder

16.07.2012 - (idw) Fachhochschule Erfurt

Der Deutsche Kinderschutzbund Landesverband Thüringen e.V., der PARITÄTISCHE Thüringen und die Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften der FH Erfurt laden am 27. September 2012 in Kooperation mit der Landeszentrale für Politische Bildung Thüringen (LZT) zu einer Fachtagung Zukunftschance für arme Kinder? - Bildung und Teilhabe zwischen Anspruch und Wirklichkeit! ein.
Zur Teilnahme ist bis spätestens 30. August eine schriftliche Anmeldung bei der LZT erforderlich. Eine Teilnehmergebühr wird nicht erhoben. Veranstaltungsort ist von 9 bis 16 Uhr das Audimax der Fachhochschule Erfurt.

Das Programm umfasst u.a. Vorträge über die bildungspolitische Dimension des Bildungs- und Teilhabepakets (Prof. Dr. Jörg Fischer, Fachhochschule Erfurt), Jugendhilfe vs. Bildungs- und Teilhabepaket? Erfolgsfaktoren für die Umsetzung vor Ort? (Dr. Joachim Rock, PARITÄTISCHER Gesamtverband), Kinder sind keine kleinen Arbeitslosen die Kindergrundsicherung. (Heinz Hilgers, Präsident Deutscher Kinderschutzbund Bundesverband), Bildungsförderung statt Bedarfsorientierung? Das Bildungs- und Teilhabepaket zwischen Armutsbekämpfung und Armenbevormundung (Prof. Dr. Michael Klundt, Hochschule Magdeburg-Stendal). Diskussionsrunden und ein moderierter Praxiserfahrungs-Workshop ergänzen das Programm.

Programmflyer mit Anmeldungsformular http://www.fh-erfurt.de/fhe/fachhochschule/aktuelles/meldungen/1307-ueber-zukunf...

Kontakt FH Erfurt: Prof. Dr. Ronald Lutz, 0361 6700-531, lutz@fh-erfurt.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > Über Zukunftschancen für arme Kinder
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/241551/">Über Zukunftschancen für arme Kinder </a>