Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. November 2019 

Jens Apitz bleibt Kanzler der Universität Konstanz

18.07.2012 - (idw) Universität Konstanz

Senat bestätigt den Wahlvorschlag des Universitätsrates Jens Apitz wurde für weitere acht Jahre zum Kanzler der Universität Konstanz gewählt. Er wurde damit zum zweiten Mal in seinem Amt als oberster Verwaltungschef bestätigt. Am heutigen Mittwoch, 18. Juli 2012, stimmte der Senat der Universität Konstanz dem Wahlvorschlag des Universitätsrates einstimmig zu. Dieser hatte den 52-jährigen Juristen in seiner Sitzung vom 28. Juni 2012 ebenfalls einstimmig für eine weitere Amtszeit gewählt. Nachdem das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg sein erforderliches Einvernehmen mit der Wahl des Universitätsrates erteilt hatte, konnte auch der Senat sein Votum abgeben. Nun wird Prof. Dr. Dieter Jahn, der Vorsitzende des Universitätsrates Konstanz, Jens Apitz dem baden-württembergischen Ministerpräsidenten zur Ernennung vorschlagen. Der Wahl vorangegangen waren eine öffentliche Ausschreibung und die Arbeit einer Findungskommission.

Universitätsratsvorsitzender Dieter Jahn zur Wahl von Jens Apitz: Dass die Universität Konstanz so gut dasteht, hat sie auch ihrer Verwaltung zu verdanken, die nun seit 14 Jahren von Jens Apitz mit viel Gespür und Umsicht geleitet wird. Zu beiden Anträgen für die dritte Förderlinie, mit denen die Universität Konstanz im Rahmen der Exzellenzinitiative 2007 und nun 2012 erfolgreich war, leistete Herr Apitz wichtige Beiträge. Bei der Vor-Ort-Begutachtung spielten Mitarbeiter der Verwaltung eine wichtige, oft nicht für jeden sichtbare Rolle. Auch weiß ich die Finanzen der Universität bei Jens Apitz in sehr guten Händen. Dafür möchte ich ihm herzlich danken. Ich bin froh, weiterhin solch eine erfahrene und außerordentlich bewährte Persönlichkeit an der Spitze der Universitätsverwaltung zu wissen.

Jens Apitz ist seit 1999 Kanzler der Universität Konstanz, 2006 wurde er für eine zweite Amtszeit gewählt. 2008 schlug er ein Nominierungsangebot als Kanzler der Ludwig-Maximilians-Universität München aus und blieb an der Universität Konstanz. Seit 2009 ist er Mitglied des Humane Round Table Heads of University Management & Administration Network in Europe. Vor seiner Zeit in Konstanz war Jens Apitz Leiter des Dezernats Akademische Angelegenheiten an der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen, nachdem er dort zuvor Referent im Rechtsamt und in der Abteilung Bauplanung und Liegenschaften war. Sein Studium der Rechtswissenschaft absolvierte der 1959 in Göttingen geborene Jens Apitz an den Universitäten Marburg und Tübingen. Nach einem Studienaufenthalt an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer schloss er 1994 ein berufsbegleitendes Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Württembergischen Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie ab.

Hinweis an die Redaktionen:
Ein Foto von Jens Apitz kann im Folgenden heruntergeladen werden:
http://www.pi.uni-konstanz.de/2012/114-apitz.jpg

Kontakt:
Universität Konstanz
Kommunikation und Marketing
Telefon: 07531 / 88-3603
E-Mail: kum@uni-konstanz.de

http://www.uni-konstanz.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > Jens Apitz bleibt Kanzler der Universität Konstanz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/241690/">Jens Apitz bleibt Kanzler der Universität Konstanz </a>