Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Januar 2020 

Auf besten Wegen zum Hauptgewinn radeln

18.07.2012 - (idw) Fachhochschule Münster

Etwas für die Gesundheit und den Klimaschutz tun und gleichzeitig auch noch gewinnen - zu alledem lädt Naviki ein. Das Routenplaner-Team von der FH Münster ruft zu einem bundesweiten Wettbewerb auf. Etwas für die Gesundheit und den Klimaschutz tun und gleichzeitig auch noch gewinnen zu alledem lädt Naviki ein. Das Team des vom Labor für Software Engineering der Fachhochschule Münster entwickelten Fahrrad-Routenplaners veranstaltet bis zum 15. September einen deutschlandweiten Wettbewerb. Den aktivsten Radlern winken attraktive Preise rund ums Fahrrad. Und auch Kommunen können gewinnen.
Die Teilnahme ist einfach: Registrierte Nutzer können per Naviki-App oder GPS-Gerät aufgezeichnete Wege hochladen. Alternativ lassen sich geradelte Strecken auch online in eine Karte zeichnen. Es gewinnt, wer im Wettbewerbszeitraum die meisten Kilometer fährt. Alle weiteren Informationen sind auf www.naviki.org zu finden.
Zusätzlich zum Wettbewerb für einzelne Radler ermittelt Naviki die Streckenlänge, die Nutzer in den deutschen Städten und Gemeinden aufzeichnen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Kommune mit den meisten geradelten Kilometern pro Einwohner in ihrem Gebiet gewinnt und erhält dafür bis Ende 2014 eine eigene Naviki-Seite. Diese ist im Erscheinungsbild der Kommune gehalten und kombiniert das Naviki-Routing mit spezifischen lokalen Informationen, beispielsweise zum Wegenetz oder zu touristischen Highlights. So bieten Städte und Gemeinden maßgeschneiderte und aktuelle Informationen für den Radverkehr. Die Auszeichnung wird am 14. November 2012 auf der Kommunalen Klimaschutz-Konferenz des Klima-Bündnisses in Offenburg verliehen.
Naviki ist offizieller Partner von Stadtradeln. Teilnehmer dieser Kampagne können ihre gefahrenen Strecken auch für den Wettbewerb bei Naviki angeben. Stadtradeln ist ein Städtewettbewerb des Klima-Bündnisses zum Klimaschutz und zur Radverkehrsförderung, der noch bis zum 15. Oktober läuft. Weitere Informationen: www.stadtradeln.de.

Zum Thema
Naviki wird vom Labor für Software Engineering der Fachhochschule Münster ständig weiterentwickelt. Es ist ein spezieller Fahrrad-Routenplaner im Internet und für Smartphones. Das innovative System dient Nutzern auch zur einfachen und kostenlosen Dokumentation selbst zurückgelegter Wege. Nutzer erhalten individuelle Statistiken zu den eigenen Fahrrad-Aktivitäten, zum Beispiel zum Kalorienverbrauch und zur CO2-Vermeidung. In Kürze ist Naviki europaweit verfügbar. jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://www.naviki.org/de/naviki/start Routenplaner Naviki http://www.stadtradeln.de/home.html Stadtradeln des Klima-Bündnisses
uniprotokolle > Nachrichten > Auf besten Wegen zum Hauptgewinn radeln
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/241720/">Auf besten Wegen zum Hauptgewinn radeln </a>