Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. Juni 2019 

Was bewegt uns in der/die Zukunft? Größter deutscher Informatik-Kongress an der TU Braunschweig

14.09.2012 - (idw) Technische Universität Braunschweig

Die Jahrestagungen der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS) und der Gesellschaft für Informatik (GI) finden in diesem Jahr zum ersten Mal gemeinsam statt, vom 16. bis zum 21.09.2012 an der Technischen Universität Braunschweig. Der Kongress steht unter dem Leitthema "Was bewegt uns in der/die Zukunft. Neue Lebenswelten in der Informationsgesellschaft". Mit über 1000 Teilnehmern wird diese Tagung die wichtigste wissenschaftliche Informatik-Konferenz Deutschlands in diesem Jahr werden. Die Themen Gesundheit und Mobilität bilden dabei Schwerpunkte. Wie werden die Fahrzeuge der Zukunft aussehen? Welche Mobilitätsbedürfnisse müssen sie erfüllen, welche Assistenzsysteme werden wir nutzen? Was bedeuten Mobilität und Selbstständigkeit im Alter oder bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen? Und wie können intelligente Wohn- und Verkehrssysteme hier helfen? Diese Fragen sind Gegenstand der gemeinsamen Plenarveranstaltungen am Dienstag-Vormittag, zu der international bekannte Referentinnen und Referenten Impulse beitragen.

Zur Plenarveranstaltung

am Dienstag, 18.9.2012, 10:45 13:15 Uhr, (Programm siehe unten) und zum anschließenden

Pressegespräch

um 13.15 Uhr im Audimax der Technischen Universität Braunschweig
Pockelsstraße 15, 38100 Braunschweig,
sind Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich eingeladen.

Das Programm der Plenarveranstaltung (komplett online unter www.informatik2012.de/710.html):

Was bewegt uns in der/die Zukunft?
Plenarveranstaltung zur Jahrestagung GMDS und INFORMATIK 2012
Dienstag, 18.9.2012, 10:45 13:15

aus Sicht der Medizin
Prof. Dr. med. Elisabeth Steinhagen-Thiessen (Charité Universitätsmedizin Berlin)

from the viewpoint of informatics (englischsprachig)
Prof. Dr. Alexa McCray (Harvard University, Harvard Medical School)

aus Sicht der Auto-Mobilität
Wolfgang Müller-Pietralla (Volkswagen AG)

Podiumsdiskussion

mit Prof. Oliver Günther (Präsident der GI), Prof. Heike Bickeböller (Präsidentin der GMDS), Prof. Barbara Liskov (Massachusettes Institute of Technology, MIT), Prof. Alexa McCray, Wolfgang. Müller-Pietralla, Prof. Elisabeth Steinhagen-Thiessen

Kontakt:

Prof. Dr. Reinhold Haux
Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik
Mühlenpfordtstraße 23, 38106 Braunschweig
Tel.: +49 531 391-9500
E-Mail: r.haux@tu-braunschweig.de

Prof. Dr. Lars Wolf
Institut für Betriebssysteme und Rechnerverbund
Mühlenpfordtstraße 23, 38106 Braunschweig
Tel.: +49 531 391-3288
E-Mail: l.wolf@tu-braunschweig.de function fbs_click() {u=location.href;t=document.title;window.open('http://www.facebook.com/sharer.php?u='+encodeURIComponent(u)+'&t='+encodeURIComponent(t),'sharer','toolbar=0,status=0,width=626,height=436');return false;} html .fb_share_link { padding:2px 0 0 20px; height:16px; background:url(http://static.ak.facebook.com/images/share/facebook_share_icon.gif?6:26981) no-repeat top left; } Share on Facebook

Weitere Informationen: http://www.gmds2012.de http://www.informatik2012.de http://www.informatik2012.de/710.html - Programm der Plenarveranstaltung
uniprotokolle > Nachrichten > Was bewegt uns in der/die Zukunft? Größter deutscher Informatik-Kongress an der TU Braunschweig
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/244507/">Was bewegt uns in der/die Zukunft? Größter deutscher Informatik-Kongress an der TU Braunschweig </a>