Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Juli 2019 

FH JOANNEUM startet mit fast 1.500 StudienanfängerInnen ins neue Studienjahr

17.09.2012 - (idw) Fachhochschule Joanneum

Rund 1.500 StudienanfängerInnen begrüßt die FH JOANNEUM im Herbst 2012 an den Standorten Graz, Kapfenberg und Bad Gleichenberg. Insgesamt bewarben sich rund 4.600 Studieninteressierte für einen Studienplatz an einem der derzeit 40 Studiengänge der FH JOANNEUM. Neben einigen Neuerungen im Studienangebot freut sich die FH JOANNEUM auch über das große Interesse internationaler BewerberInnen. Das Studienangebot der FH JOANNEUM ist auch in diesem Jahr gefragt, auch bei vielen internationalen Bewerberinnen und Bewerbern: Für das Studienjahr 2012/13 bewarben sich über 460 Personen aus dem Ausland um einen Studienplatz, was etwa 10 Prozent der gesamten BewerberInnen entspricht. Auf besonderes Interesse stießen dabei die englischsprachigen Master-Studiengänge wie etwa die Kapfenberger Studiengänge Advanced Security Engineering mit rund 70 Prozent und Advanced Electronic Engineering mit knapp 60 Prozent internationalen Bewerbungen.

Während die meisten Studiengänge am 1. Oktober in das neue Studienjahr starten, beginnt für die Studierenden der Studiengänge Biomedizinische Analytik, Diätologie, Ergotherapie, Hebammen, Logopädie, Physiotherapie und Radiologietechnologie der Studienalltag bereits heute, am 17. September.

Junge Menschen für Zukunftsthemen begeistern
Rektor Karl Peter Pfeiffer startet motiviert ins neue Studienjahr 2012/13: Das große Interesse an unseren Studiengängen zeigt, dass wir mit unserer Berufsfeldorientierung und der exzellenten Lehre viele junge Menschen für die wichtigen Themen der Zukunft begeistern können und eine Ausbildung bieten, die mit aktuellen Inhalten und hervorragenden Karrierechancen punktet. Ich wünsche allen Mitarbeiterinnen, Mitarbeitern und Studierenden viel Erfolg im neuen Studienjahr!

Für Geschäftsführer Günter Riegler steht im neuen Studienjahr die Organisationsentwicklung der FH JOANNEUM im Mittelpunkt: Mit der neuen Organisationsstruktur möchten wir die FH JOANNEUM insgesamt, aber vor allem das Studienangebot und die Lehre up to date halten. So können wir die Attraktivität der FH JOANNEUM als Arbeitgeber und Wissensgenerator, die Exzellenz der Lehre und letztlich natürlich auch die Employability unserer Absolventinnen und Absolventen weiter erhöhen.

Zuwachs im Studienangebot
Neu im Studienangebot sind heuer die Vertiefungsrichtung Nachhaltiges Lebensmittelmanagement, das Master-Studium Industrial Design sowie der postgraduale Master-Lehrgang Health Care and Hospital Management, der in Kooperation mit der Medizinischen Universität Graz angeboten wird.

Nachhaltiges Lebensmittelmanagement ist die neue Vertiefungsrichtung des dualen Bachelor-Studiums Produktionstechnik und Organisation und vermittelt naturwissenschaftliche, technische, wirtschaftliche und soziale Fähigkeiten, um nachhaltige Lösungen in der Entwicklung, Herstellung und Verarbeitung sowie im Vertrieb von landwirtschaftlichen Produkten und industriellen Lebensmitteln umzusetzen.

Das Master-Studium Industrial Design wird heuer an der FH JOANNEUM das erste Mal im Sinne eines Integrated Master angeboten und baut konsekutiv auf dem Bachelor-Studium Industrial Design auf. Um in der europäischen Design-Ausbildungslandschaft einen Wettbewerbsvorteil zu erreichen, wurde das vor allem in den USA und Kanada vertretene Studienmodell des Integrated Master gewählt und mittels der aktuellen Bologna-Struktur interpretiert bzw. dieser angenähert.

Mit Health Care and Hospital Management bieten die Medizinische Universität Graz und die FH JOANNEUM einen weiteren postgradualen Master-Lehrgang in Kooperation an. Ziel des 5-semestrigen berufsbegleitenden Lehrgangs ist die Ausbildung von hochkarätigen Führungskräften im Gesundheitswesen. Die Kursinhalte umfassen die Themenbereiche General Management, Hospital Management, Leadership in Health Care Organisations und Public Health.

Neue Studiengänge für 2013/14
Auch für das Studienjahr 2013/14 plant die FH JOANNEUM eine Erweiterung ihres Studienangebots im Rahmen der vom Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung neu geschaffenen 500 Studienplätze für Fachhochschulen: Anträge für neue Master-Studiengänge wurden bereits eingereicht. function fbs_click() {u=location.href;t=document.title;window.open('http://www.facebook.com/sharer.php?u='+encodeURIComponent(u)+'&t='+encodeURIComponent(t),'sharer','toolbar=0,status=0,width=626,height=436');return false;} html .fb_share_link { padding:2px 0 0 20px; height:16px; background:url(http://static.ak.facebook.com/images/share/facebook_share_icon.gif?6:26981) no-repeat top left; } Share on Facebook

Weitere Informationen: http://www.fh-joanneum.at - alle Infos zu den neuen Studienangeboten
uniprotokolle > Nachrichten > FH JOANNEUM startet mit fast 1.500 StudienanfängerInnen ins neue Studienjahr
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/244556/">FH JOANNEUM startet mit fast 1.500 StudienanfängerInnen ins neue Studienjahr </a>