Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 12. November 2019 

Aktuelle Fragen der islamischen Religionspädagogik in Europa

23.10.2012 - (idw) Justus-Liebig-Universität Gießen

Öffentliche Vortragsreihe zu islamischer Theologie und Religionspädagogik mit renommierten Fachleuten aus Europa startet am 1. November 2012 Die Einführung eines islamischen Religionsunterrichts ist weiterhin ein Hauptthema der öffentlichen Diskussion im Kontext der Integration von muslimischen Migrantinnen und Migranten in Deutschland beziehungsweise Europa. Nach der erfolgreichen Vortragsreihe Die Modelle, Erfahrungen und Perspektiven der islamischen Religionspädagogik in Europa veranstaltet nun die Professur für islamische Theologie und ihrer Didaktik der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) im Wintersemester 2012/13 vier weitere Vorträge zu aktuellen Fragen der islamischen Theologie und Religionspädagogik. Renommierte Fachleute aus Europa werden über aktuelle Themen des islamischen Religionsunterrichts referieren. Anschließend gibt es Zeit für Diskussionen.

Die öffentliche Reihe startet am Donnerstag, 1. November 2012, mit dem Vortrag Bioethische Fragen und Muslime: Neue Herausforderungen für die islamische Religionspädagogik von Dr. Dr. Ilhan Ilkilic (Universität Mainz/Deutscher Ethikrat). Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr (Raum E 209, Philosophikum I, Otto-Behaghel Straße 10, 35390 Gießen).

Die weiteren Termine und Vorträge der Reihe:

Donnerstag, 29. November 2012
Dr. Johan H. Meuleman, Inholland University of Applied Sciences (Niederlande): Die Entwicklung des islamischen Religionsunterrichts in den Niederlanden

Donnerstag, 24. Januar 2013
Prof. Dr. Abdullah Sahin, Markfield Institute of Higher Education (England): The Contribution of Religious Education to Social and Community Cohesion: Examining The Case of Islamic Education in Secular Multicultural European Societies

Donnerstag, 7. Februar 2013
Dr. Mizrap Polat, Osnabrück/Osmangazi Universität Eskisehir: Menschenbild im Islam und seine Bedeutung für islamischen Religionsunterricht

Alle Vorträge beginnen um 16 Uhr im Haus E, Raum 209, im Philosophikum I, Otto-Behaghel-Straße 10, 35390 Gießen.

Termin:
Donnerstag, 1. November 2012, 16 Uhr
Dr. Dr. Ilhan Ilkilic, Universität Mainz/Deutscher Ethikrat: Bioethische Fragen und Muslime: Neue Herausforderungen für die islamische Religionspädagogik
Ort: Raum E 209, Philosophikum I, Otto-Behaghel Straße 10, 35390 Gießen

Kontakt:
Dr. Yasar Sarikaya
Otto-Behaghel-Straße 10E, 35394 Gießen
Telefon: 0641 99-31050 function fbs_click() {u=location.href;t=document.title;window.open('http://www.facebook.com/sharer.php?u='+encodeURIComponent(u)+'&t='+encodeURIComponent(t),'sharer','toolbar=0,status=0,width=626,height=436');return false;} html .fb_share_link { padding:2px 0 0 20px; height:16px; background:url(http://static.ak.facebook.com/images/share/facebook_share_icon.gif?6:26981) no-repeat top left; } Share on Facebook
Weitere Informationen: http://www.uni-giessen.de/cms/fbz/fb04/institute/isltheol
uniprotokolle > Nachrichten > Aktuelle Fragen der islamischen Religionspädagogik in Europa
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/246988/">Aktuelle Fragen der islamischen Religionspädagogik in Europa </a>