Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Januar 2020 

1. Nachhaltigkeitstag an der Hochschule Esslingen am 30. Oktober 2012

23.10.2012 - (idw) Hochschule Esslingen

Zukunftsthemen wie Nachhaltigkeit oder Umweltschutz werden an der Hochschule Esslingen einen immer größeren Stellenwert in Forschung und Lehre erhalten. Doch welchen Einfluss haben die Forschungsergebnisse auf Politik und Praxis? Wie können Industrie, Kommunen, Immobilienwirtschaft und Hochschulen die Anforderungen umsetzen? Diese Fragen diskutieren Experten am Tag der Nachhaltigkeit, den die Hochschule Esslingen in fachlicher Kooperation mit Drees & Sommer am 30. Oktober 2012 ausrichtet

Als Gastredner wird Umweltminister Franz Untersteller die Veranstaltung in der Aula der Hochschule Esslingen am Standort Flandernstraße eröffnen.

Wir möchten Sie recht herzlich zu dieser Veranstaltung einladen, um darüber zu berichten.

Cornelia Mack
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit
Hochschule Esslingen

Najda Lemke
Leitung Pressestelle
Drees & Sommer AG, Stuttgart

Das Programm am Dienstag, 30. Oktober 2012

10:00 Uhr Begrüßung (Prof. Dr.-Ing. Bernhard Schwarz, Rektor, Hochschule Esslingen)

EMAS im Konvoi Hochschule Esslingen und Drees & Sommer (Dr.-Ing. Peter Mösle, Geschäftsführer bei Drees & Sommer; Prof. Dr.-Ing. Markus Tritschler, Nachhaltigkeitsbeauftragter, Hochschule Esslingen)

10:30 Uhr Hochschulen als Multiplikatoren für nachhaltige Entwicklung (Umweltminister Franz Untersteller)

11:00 Uhr Technologien für die Energiewende (Moderation und Impulsvortrag: Prof. Dr.-Ing. Markus Tritschler)

Nachhaltigkeit aus der Sicht eines Fahrzeugherstellers (Prof. Dr. Herbert Kohler, Vice President, Leiter Konzernforschung und Nachhaltigkeit, Umweltbevollmächtigter der Daimler AG)
Nachhaltige Energietechnik in der Forschung (Prof. Dr.-Ing. Thomas Rohrbach, Institut für nachhaltige Energietechnik und Mobilität, Hochschule Esslingen)

12:20 Uhr Mittagspause

13:20 Uhr Nachhaltige Strategien als Schlüssel für die Energiewende (Moderation und Impulsvortrag: Dr.-Ing. Peter Mösle)
Nachhaltigkeit - Von der Gründungsidee zur Nachhaltigkeitsstrategie (Dr. Hariolf Teufel, Vorstandsvorsitzender, Kreissparkasse Göppingen)
Strategische Zukunftsplanung (Dipl.-Ing. Daniel Fluhrer, Stadtbaudirektor, Leiter Stadtplanungs- und Stadtmessungsamt, Esslingen)

14:40 Uhr Kaffeepause
15:00 Uhr Festvortrag
Ist stetiges Wachstum in einer begrenzten Welt möglich? (Prof. Dr. Holger Rogall, Professor für Nachhaltige Ökonomie, Direktor des Instituts für Nachhaltigkeit der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR))

15:45 Uhr Schlusswort (Prof. Dr.-Ing. Bernhard Schwarz)

Ort:
Hochschule Esslingen, Standort Flandernstraße, Aula function fbs_click() {u=location.href;t=document.title;window.open('http://www.facebook.com/sharer.php?u='+encodeURIComponent(u)+'&t='+encodeURIComponent(t),'sharer','toolbar=0,status=0,width=626,height=436');return false;} html .fb_share_link { padding:2px 0 0 20px; height:16px; background:url(http://static.ak.facebook.com/images/share/facebook_share_icon.gif?6:26981) no-repeat top left; } Share on Facebook
Weitere Informationen: http://www.iwhe.de/nachhaltigkeit
uniprotokolle > Nachrichten > 1. Nachhaltigkeitstag an der Hochschule Esslingen am 30. Oktober 2012
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/247000/">1. Nachhaltigkeitstag an der Hochschule Esslingen am 30. Oktober 2012 </a>