Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 17. November 2019 

HfTL-Absolventen feierlich exmatrikuliert

24.10.2012 - (idw) Deutsche Telekom Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL), University of Applied Sciences

Am 20. Oktober 2012 fand die feierliche Exmatrikulation von 38 Absolventinnen und Absolventen der Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL) im Bayerischen Bahnhof in Leipzig statt.
Im feierlichen Rahmen erhielten 25 Studierende ihre Bachelor - und 13 Studierende ihre Masterurkunde.

Prof. Dr.-Ing. habil. Volker Saupe, Rektor der HfTL, verglich in seiner Festansprache einen Bahnhof als Ausgangspunkt einer Reise mit dem Studium. Bei beiden hat man ein Ziel vor Augen und erreicht dieses direkt oder über den einen oder anderen Umweg. Zum Erreichen dieses Zieles, dem Bachelor- oder Masterabschluss gratulierte der Rektor allen Absolventen der HfTL. Abschließend wünschte er den Absolventinnen und Absolventen alles Gute im weiteren Lebens- und Berufsweg und forderte sie auf, mit ihrer Hochschule über das Alumninetzwerk der HfTL verbunden zu bleiben.

Gemeinsam mit Prof. Dr. Jean-Alexander Müller zeichnete der Rektor sechs Absolventen für ihre hervorragenden Studienleistungen, exzellente Bachelor- und Masterarbeiten sowie ihren hervorragenden Einsatz für die Belange der Hochschule aus.

Die Symbolik des Bahnhofs nutzte anschließend auch Friedrich Fuß vom Hochschulbeirat der HfTL für seine Festrede. Über seinen eigenen beruflichen Weg reflektierend kam er zu zahlreichen Tipps für die Absolventen.
- Neugierig bleiben, sich trauen Entscheidungen zu treffen, im richtigen Moment zuzupacken -
In seinen Grußworten dankte Dr. Frank Stummer, Aufsichtsratsvorsitzender der Adyton Systems AG den Hochschullehrerinnen und Hochschullehrern der HfTL für das Engagement bei der Ausbildung von Ingenieuren. Wir bauen sehr auf Ihre Hochschule, ergänzte er und hieß die Absolventen in der Arbeitswelt willkommen.

Stellvertretend für alle Bachelor- und Masterstudenten bedankte sich David Rupprecht, Absolvent des Bachelorstudiengangs Telekommunikationsinformatik bei den Hochschullehrern und Mitarbeitern der HfTL für die Hilfe und Unterstützung beim Wissenserwerb.
Musikalisch wurde die Exmatrikulationsfeier durch Studierende der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy Leipzig (HMT Leipzig) umrahmt.

Die Hochschule für Telekommunikation Leipzig ist eine durch das sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst anerkannte private Hochschule in Trägerschaft der Deutsche Telekom AG.
Die HfTL vertritt Lehre und Forschung im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT). Sie bildet momentan rund 1000 Studierende in den direkten, dualen und berufsbegleitenden Bachelorstudiengängen Informations und Mediendesign, Wirtschaftsinformatik, Kommunikations und Medieninformatik, Telekommunikationsinformatik sowie den Masterstudiengängen Wirtschaftsinformatik und Informations- und Kommunikationstechnik aus. function fbs_click() {u=location.href;t=document.title;window.open('http://www.facebook.com/sharer.php?u='+encodeURIComponent(u)+'&t='+encodeURIComponent(t),'sharer','toolbar=0,status=0,width=626,height=436');return false;} html .fb_share_link { padding:2px 0 0 20px; height:16px; background:url(http://static.ak.facebook.com/images/share/facebook_share_icon.gif?6:26981) no-repeat top left; } Share on Facebook

Weitere Informationen: http://www.hft-leipzig.de
uniprotokolle > Nachrichten > HfTL-Absolventen feierlich exmatrikuliert
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/247019/">HfTL-Absolventen feierlich exmatrikuliert </a>