Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

Kirche und Staat in Deutschland, Frankreich und den USA. Neuerscheinung der Reihe VIEG

25.10.2012 - (idw) Leibniz-Institut für Europäische Geschichte Mainz

Der soeben erschienene, von Prof. Dr. Irene Dingel und Prof. Dr. Christiane Tietz herausgegebene Band mit dem Titel »Kirche und Staat in Deutschland, Frankreich und den USA. Geschichte und Gegenwart einer spannungsreichen Beziehung« dokumentiert die Beiträge der XIV. Dietrich-Bonhoeffer-Vorlesung 2010 in Mainz. Der Band untersucht aus historischer Perspektive, wie es zu der spezifischen Form des jeweiligen Staat-Kirche-Verhältnisses gekommen ist. Zu den Entwicklungen der Neuzeit in Europa gehört die Trennung von Kirche und Staat. In Deutschland, Frankreich und den USA haben sich dafür ganz unterschiedliche Modelle herausgebildet.
Deutschland, Frankreich und die USA versuchen auf je andere Weise, diese notwendige Trennung von Kirche und Staat zu realisieren. Was war der Grund für die unterschiedlichen Modelle? Worin liegen die Stärken, worin die Schwächen des jeweiligen Modells? In jüngster Zeit stellen sich diese Fragen neu, nicht nur angesichts der Verortung der islamischen Religion in den westlichen Gesellschaften. Der Band fragt historisch, wie es zu der spezifischen Form des jeweiligen Staat-Kirche-Verhältnisses gekommen ist. Zudem werdne aus systematischer Perspektive die Probleme und Chancen des jeweiligen Modells in der Gegenwart diskutiert.

Mit Beiträgen von: Mit Beiträgen von: Heinrich Bedford-Strohm (München), Christiane Tietz (Mainz), Robin W. Lovin (Dallas/USA), Axel von Campenhausen (Hannover-Kirchrode), Erzbischof Roland Minnerath (Dijon/Frankreich), Heinrich de Wall (Erlangen), Hans Michael Heinig (Göttingen), Bischof Karl Kardinal Lehmann (Mainz), Wolfgang Huber, Bischof der EKBO i.R. (Berlin).

Irene Dingel / Christiane Tietz (Hg.)
Kirche und Staat in Deutschland, Frankreich und den USA.
Geschichte und Gegenwart einer spannungsreichen Beziehung. XIV. Dietrich-Bonhoeffer-Vorlesung 2010 in Mainz
2012. X, 175 S., geb. ISBN 978-3-525-10111-7. Preis 44,99
Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz Beihefte Band 89

Anfragen zu Rezensionsexemplaren senden Sie bitte direkt an den Verlag Vandenhoeck & Ruprecht (Ansprechpartnerin Frau Karen Saure, k.saure@v-r.de). function fbs_click() {u=location.href;t=document.title;window.open('http://www.facebook.com/sharer.php?u='+encodeURIComponent(u)+'&t='+encodeURIComponent(t),'sharer','toolbar=0,status=0,width=626,height=436');return false;} html .fb_share_link { padding:2px 0 0 20px; height:16px; background:url(http://static.ak.facebook.com/images/share/facebook_share_icon.gif?6:26981) no-repeat top left; } Share on Facebook
Weitere Informationen: http://www.ieg-mainz.de
uniprotokolle > Nachrichten > Kirche und Staat in Deutschland, Frankreich und den USA. Neuerscheinung der Reihe VIEG
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/247153/">Kirche und Staat in Deutschland, Frankreich und den USA. Neuerscheinung der Reihe VIEG </a>