Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

Graduation Day der International Graduate School of Neuroscience der RUB

03.12.2012 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

Am Jahresende ist es traditionell wieder Zeit für Doktorhüte und Talare. Am 7. Dezember feiert die International Graduate School of Neuroscience (IGSN) der Ruhr-Universität zwölf Absolventinnen und Absolventen, die den internationalen Doktorgrad PhD erworben haben. Sie erhalten ihre Urkunden von Prorektor Prof. Ulf Eysel. Außerdem zeichnet IGSN-Direktorin Prof. Denise Manahan-Vaughan die Sieger des Schüler-Malwettbewerbs Fit im Hirn wie geht denn das? aus. Der Graduation Day startet um 10 Uhr im Veranstaltungszentrum der RUB. Führend in Europa

Junge Forscher aus aller Welt lernen und forschen in der IGSN seit 2001 auf höchstem wissenschaftlichem Niveau. Sie gehört zu den ältesten Graduiertenschulen in Deutschland. Die strukturierte Promotion ist ein Erfolgsrezept, wie man an den mittlerweile 99 Absolventen der IGSN sehen kann. Sie arbeiten an forschungsstarken deutschen Unis, z.B. in Aachen, Freiburg, München und Hamburg, dem Max-Planck Institut in Tübingen oder dem Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg und natürlich der RUB. Weltweit sind die Absolventen der IGSN als Nachwuchsforscher tätig, z.B. an den Universitäten von Chicago, Dublin, Berkeley, Leeds, Miami, New York, San Francisco, Straßburg und Tokio. Damit ist die IGSN in den elf Jahren ihres Bestehens zu einer führenden Graduiertenschule für Neurowissenschaften in Europa geworden.

Schülerwettbewerb: Fit im Hirn

Neurowissenschaften liegen im Trend; unzählige Fernsehsendungen und Zeitungsartikel über die spannende Welt des Gehirns belegen dies. Das Forschungsfeld umfasst denkende Computer genauso wie die Erinnerungsforschung. Krankheiten wie Alzheimer und Multiple Sklerose werden erforscht und hoffentlich bald geheilt werden können. Das Interesse für das Gehirn ist auch im Kinderzimmer angekommen. Seit fünf Jahren veranstaltet die IGSN Schülerwettbewerbe. Wir sind jedes Mal erstaunt, wie kreativ und engagiert die Kinder sind, sagt Denise Manahan-Vaughan. Das konnte die IGSN auch 2012 wieder feststellen: mit dem Wettbewerb Fit im Hirn wie geht denn das?, der in Kooperation mit dem Sonderforschungsbereich 874 ausgeschrieben wurde. Kinder aus Bochumer Grundschulen sollten Bilder zum Thema Fit im Hirn einschicken: Gruppen- oder Einzelarbeiten. Die besten Arbeiten werden auf dem Graduation Day ausgezeichnet.

Weitere Informationen

Denise Manahan-Vaughan, Direktorin und Studiendekanin der International Graduate School of Neuroscience IGSN der Ruhr-Universität, 44780 Bochum, Tel. 0234/32-26955, E-Mail: igsn@rub.de

Ursula Heiler, Koordinatorin der International Graduate School for Neuroscience IGSN der Ruhr-Universität, 44780 Bochum, Tel. 0234/32-26682, E-Mail: heiler-igsn@rub.de

Angeklickt

International Graduate School for Neuroscience
http://www.ruhr-uni-bochum.de/igsn/

Redaktion: Arne Dessaul function fbs_click() {u=location.href;t=document.title;window.open('http://www.facebook.com/sharer.php?u='+encodeURIComponent(u)+'&t='+encodeURIComponent(t),'sharer','toolbar=0,status=0,width=626,height=436');return false;} html .fb_share_link { padding:2px 0 0 20px; height:16px; background:url(http://static.ak.facebook.com/images/share/facebook_share_icon.gif?6:26981) no-repeat top left; } Share on Facebook


uniprotokolle > Nachrichten > Graduation Day der International Graduate School of Neuroscience der RUB
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/249724/">Graduation Day der International Graduate School of Neuroscience der RUB </a>