Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

Internationale Winterakademie 2013 an der Universität Mannheim

15.01.2013 - (idw) Universität Mannheim

Intensivkurs für deutsche Sprache und Kultur: Sprechen, lernen und andere Kulturen verstehen Die Hörsäle der Universität im Schloss sind auch in der vorlesungsfreien Zeit gut besetzt. Die Fleißigen sind 100 junge Menschen aus aller Welt, die die Internationale Winterakademie Sprachkurs für deutsche Sprache und Kultur vom 7. Januar bis zum 2. Februar besuchen. Die Teilnehmer sind Programm- und Austauschstudierende des Akademischen Auslandsamtes, die im Anschluss an die Akademie ein bis zwei Semester an der Universität Mannheim studieren werden. Neben US-Amerikanerinnen und -Amerikanern, die den größten Anteil der Teilnehmer stellen (31 Studierende), nutzen auch junge Leute aus Ländern wie Taiwan, Finnland und Brasilien die einmalige Gelegenheit, ihren künftigen Studienort und seine unterschiedlichen Facetten kennen zu lernen.

Wie sieht ein typischer Winterakademie-Alltag aus? Morgens pauken die Studierenden die deutsche Sprache, nachmittags können sie ihr Wissen und ihre Kommunikationsfähigkeit in Seminaren zu Grammatik, Phonetik oder Landeskunde verbessern. Die Fortgeschrittenen beschäftigen sich im Philosophischen Salon mit Fragen, die die Welt bewegen. Im Salsakurs toben sich dann wieder alle gemeinsam aus.

Ausflüge zu Eishockey-Spielen der Adler Mannheim oder Führungen durch den Chemiekonzern BASF und das Nationaltheater Mannheim bieten die Möglichkeit, die regionalen kulturellen und sportlichen Angebote kennen zu lernen. Bei einem abendlichen Kneipenbummel mit ihren Betreuern, den HUGOs (Hilfs- und Gesellschaftsorganisatoren), machen die Studis Mannheims Bars unsicher.

Exkursionen in die Region, wie nach Heidelberg, Stuttgart, Frankfurt und Rothenburg runden das vierwöchige Programm ab. Als Höhepunkt glänzt neben einer typischen Pfälzer Weinprobe und dem Besuch einer Brauerei der Internationale Kochabend, an dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst zubereitete Spezialitäten aus ihrer Heimat präsentieren.

Organisiert werden Sprach- und Freizeitprogramm von der Universität Mannheim Service- und Marketing GmbH. Neben den HUGOs engagiert sich auch die Studenteninitiative VISUM während der Winterakademie.

Kontakt:
Karin Gültlinger
Universität Mannheim Service und Marketing GmbH
Telefon: +49 / (0) 6 21/ 1 81- 3307
E-Mail: gueltlinger@service.uni-mannheim.de
Internet: http://www.daf.uni-mannheim.de/ function fbs_click() {u=location.href;t=document.title;window.open('http://www.facebook.com/sharer.php?u='+encodeURIComponent(u)+'&t='+encodeURIComponent(t),'sharer','toolbar=0,status=0,width=626,height=436');return false;} html .fb_share_link { padding:2px 0 0 20px; height:16px; background:url(http://static.ak.facebook.com/images/share/facebook_share_icon.gif?6:26981) no-repeat top left; } Share on Facebook
Weitere Informationen: http://www.daf.uni-mannheim.de/
uniprotokolle > Nachrichten > Internationale Winterakademie 2013 an der Universität Mannheim
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/251523/">Internationale Winterakademie 2013 an der Universität Mannheim </a>