Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 3. April 2020 

Neuer Lehrgang für "Spirituelle Begleitung" startet an der Donau-Universität Krems

15.01.2013 - (idw) Donau-Universität Krems

Ab März 2013 bietet die Donau-Universität Krems den akademischen Masterlehrgang Spirituelle Begleitung in der globalisierten Gesellschaft. Betreuende Berufe von der Pflege über Sozialarbeit bis zur Seelsorge bekommen damit Wissen für den Umgang mit Menschen unterschiedlicher Religionszugehörigkeit und kultureller Herkunft an die Hand. Bewerbungen können bis 22. Februar 2013 eingereicht werden. Im Zuge der Globalisierung und der Migrationen werden Europas Gesellschaften kulturell und religiös vielfältiger. Damit wachsen auch die Herausforderungen in der spirituellen Betreuung von Menschen. Der neue Masterlehrgang Spirituelle Begleitung in der globalisierten Gesellschaft greift diese Entwicklungen auf. Er bietet Weiterbildung für Begleitungstätigkeit in unterschiedlichen Berufsfeldern wie Medizin, Pflege und Hospizarbeit, hier vor allem Palliative Care, Seelsorge in den verschiedenen Religionsgemeinschaften, Psychotherapie sowie Alten- und Sozialarbeit.

Ziel des Lehrgangs ist, Kenntnisse, Kompetenzen und zentrale Methoden in der spirituellen Begleitung zu vermitteln, Grundwissen über religiöse und spirituelle Traditionen und ihren Beitrag zur Klärung von Lebensfragen zu liefern, Prinzipien und Praxis des Umgangs mit Krankheit, Leid, Krisensituationen, Sterben und Tod in Begleitungsbeziehungen zu erörtern und persönliche spirituelle Wachstumsprozesse zu fördern.

Führende Fachleute im deutschsprachigen Raum konnten als ReferentInnen gewonnen werden, unter anderen a.o. Univ.-Prof. Dr. Karl Baier, Institut für Religionswissenschaft, Universität Wien; Dr. Guni Leila-Baxa, Psychotherapeutin, Apsys-Institut, Graz; Univ.-Prof. Dr. Traugott Roser, Stiftungsprofessur Spiritual Care, Klinikum der Universität München; Dr. Ruthmarijke Smeding, Bildungswerkstatt Trauer Erschließen, Würzburg; Dr. Erhard Weiher, Dipl.-Physiker und Dipl.-Theologe, katholischer Pfarrer am Universitätsklinikum Mainz; sowie Fred von Allmen, Meditationslehrer in der Vipassana-Tradition, Beatenberg, Schweiz. function fbs_click() {u=location.href;t=document.title;window.open('http://www.facebook.com/sharer.php?u='+encodeURIComponent(u)+'&t='+encodeURIComponent(t),'sharer','toolbar=0,status=0,width=626,height=436');return false;} html .fb_share_link { padding:2px 0 0 20px; height:16px; background:url(http://static.ak.facebook.com/images/share/facebook_share_icon.gif?6:26981) no-repeat top left; } Share on Facebook
Weitere Informationen: http://www.donau-uni.ac.at/religion/spirituelle-begleitung
uniprotokolle > Nachrichten > Neuer Lehrgang für "Spirituelle Begleitung" startet an der Donau-Universität Krems
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/251536/">Neuer Lehrgang für "Spirituelle Begleitung" startet an der Donau-Universität Krems </a>