Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 17. November 2019 

5. ARTE Preview an der KHM

18.01.2013 - (idw) Kunsthochschule für Medien Köln

ARTE und KHM laden ein zur Preview des Films Eine unvollendete Liebe. Marlene Dietrich und Jean Gabin. Im Anschluss spricht Prof. Dr. Sabine Rollberg mit den anwesenden Regisseuren Daniel Guthmann und Christian Buckard
Freitag, den 18. Januar 2013, 19 Uhr, Aula der KHM, Filzengraben 2, 50676 Köln, Eintritt frei Im Rahmen des ARTE-Themenabends Marlene Dietrich: Die mutige Diva und anlässlich des 50. Jahrestags der Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrags 1963 im Élysée-Palast strahlt ARTE am 20. Januar 2013, um 22.10 Uhr, erstmals den neuen Dokumentarfilm von Daniel Guthmann und Christian Buckard über die Liebesgeschichte von Marlene Dietrich und Jean Gabin aus. ARTE und KHM präsentieren gemeinsam Eine unvollendete Liebe. Marlene Dietrich und Jean Gabin. (2013, 53 Min.) vorab im Kino in Anwesenheit der Regisseure. Im Anschluss an die Vorführung führt Prof. Dr. Sabine Rollberg das Publikumsgespräch mit Daniel Guthmann und Christian Buckard.

Er war ein zärtlicher und liebevoller Mann, und er hat mich geliebt, wie ich ihn geliebt habe. Es ist ein Verlust, an den ich Tag und Nacht denke. Erst mit Jean Gabins Tod im November 1976 gab Marlene Dietrich endgültig die Hoffnung auf, ihre große Liebe noch einmal wiederzusehen. Fast 30 Jahre lang hatte sie vergeblich auf eine Versöhnungsgeste des früheren Geliebten gehofft. Doch Gabin hatte jeden weiteren Kontakt mit Marlene abgelehnt. Die Liebesgeschichte der beiden Kino-Stars begann im Sommer 1941 in Hollywood. Die extravagante Deutsche und der schweigsame bodenständige Franzose waren ein so romantisches wie ungleiches Paar, vereint im Kampf gegen die Nazis. Beide zogen sie in den Krieg: sie als Frontfrau der Truppenunterhaltung, er als Panzerkommandant. Eine gemeinsame Zukunft in Frieden gelang ihnen nicht. Im Gespräch mit den Marlene-Vertrauten Louis Bozon und Jean-Jacques Debout sowie Gabins Kindern Florence und Mathias erzählt der Dokumentarfilm von der deutsch-französischen Liebesgeschichte zwischen La Grande und Gabin.

ARTE und KHM präsentieren und diskutieren regelmäßig Dokumentarfilme exklusiv vor Ausstrahlung an der KHM. Die ARTE-Previews werden von Sabine Rollberg, ARTE-Beauftragte im WDR und Professorin für künstlerische Fernsehformate an der Kunsthochschule für Medien Köln, moderiert. function fbs_click() {u=location.href;t=document.title;window.open('http://www.facebook.com/sharer.php?u='+encodeURIComponent(u)+'&t='+encodeURIComponent(t),'sharer','toolbar=0,status=0,width=626,height=436');return false;} html .fb_share_link { padding:2px 0 0 20px; height:16px; background:url(http://static.ak.facebook.com/images/share/facebook_share_icon.gif?6:26981) no-repeat top left; } Share on Facebook
Weitere Informationen: http://www.khm.de
uniprotokolle > Nachrichten > 5. ARTE Preview an der KHM
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/251767/">5. ARTE Preview an der KHM </a>