Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. Juni 2020 

Imitations-Gleichgewicht

20.11.2003 - (idw) Universität zu Köln

Imitations-Gleichgewicht
Nobelpreisträger hält Festvortrag

Über das Thema "Imitations-Gleichgewicht" wird der Nobelpreisträger für die Wirtschaftswissenschaften des Jahres 1994, Professor Dr. Reinhard Selten (Bonn), einen Vortrag am

Mittwoch, den 26. November 2003, 11.15 Uhr
in der Aula der Universität zu Köln, Universitätshauptgebäude,
Albertus-Magnus-Platz, 50923 Köln

anläßlich einer Festveranstaltung zur Eröffnung des Studienganges "Wirtschaftsmathematik" halten. Den Studiengang mit dem Abschluß "Diplom-Wirtschaftsmathematiker" bietet die Universität zu Köln seit Beginn des Wintersemesters 2003/2004 an.

Der neue Studiengang trägt in besonderer Weise den Anforderungen der Wirtschaft an Mathematiker Rechnung. Neben Mathematik mit den Schwerpunkten "Angewandte Mathematik" sind Informatik und Betriebswirtschaftslehre oder Volkswirtschaftslehre zu studieren. Bei der Aufstellung des Studienplans wurde Wert auf die Möglichkeit individueller Schwerpunktsetzung im Rahmen eines fächerübergreifend angelegten Studiums gelegt.

Verantwortlich: Dr. Wolfgang Mathias

Für Rückfragen steht Ihnen Professor Dr. Rüdiger Seydel unter der Telefonnummer 0221/470-4335, der Fax-Nummer 0221/470-4340 und unter der Email-Adresse seydel@mi.uni-koeln.de zur Verfügung.
Unsere Presseinformationen finden Sie auch im World Wide Web unter http://www.uni-koeln.de/pi/ .
uniprotokolle > Nachrichten > Imitations-Gleichgewicht

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/25851/">Imitations-Gleichgewicht </a>