Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 1. Juni 2020 

Kicken für Kindernothilfe

20.11.2003 - (idw) Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Erlöse aus Fussball-Bergkirchweihturnier für guten Zweck

Am Montag, 24. November 2003, 13.00 Uhr, überreicht Kanzler Thomas A. H. Schöck in seinem Dienstzimmer (Schlossplatz 4, Zimmer 1.027) einen Scheck über 1.000 Euro an die Kindernothilfe. Das Geld war beim traditionellen Fußball-Bergkirchweihturnier aus dem Verkauf von Speisen und Getränken zusammengekommen. Das Geld wird von Pfarrer Theophil Steuer aus Roth entgegengenommen und ist für ein Kinderheim im Irak bestimmt.

Das traditionelle Kleinfeld-Fussballturnier findet immer an der Bergkirchweih auf der Freiluftanlage der Universität an der Hartmannstraße statt. Dieses Jahr
nahmen 15 Betriebssportgruppen und Freizeitmannschaften teil, darunter auch ein brasilianisches Team, Los Latinos, der FC Italia, ein Team aus Erlanger Gastronomen und der Universitätssportverein aus der Erlanger Partnerstadt Jena.
Die Siegerehrung der Mannschaft Betriebssportgruppe 02 nahm der Schirmherr Kanzler Schöck persönlich vor. Seit diesem Jahr darf sich die Siegermannschaft auch über einen neu gestifteten Pokal von Erlangens Oberbürgermeister Balleis freuen. Die FAU-Kicker wurden zweite.

Die Kindernothilfe betreut Projekte für Kinder rund um die Welt. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind unter anderem Grundbildung, Berufliche Bildung, AIDS, Ernährung.


Christoph Loos

Weitere Informationene:
Volkmar Paul
Tel.: 09131/85-26799
uniprotokolle > Nachrichten > Kicken für Kindernothilfe

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/25867/">Kicken für Kindernothilfe </a>