Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 19. Januar 2020 

Neue Dimension in der Magnetresonanztomographie

20.11.2003 - (idw) Universitätsklinikum Tübingen

Einladung zur Pressekonferenz
"Lernen Sie Tim kennen:
Eine neue Dimension in der Magnetresonanztomographie"

am 25. November 2003, 10.00 Uhr
im Konferenzzentrum des Universitätsklinikums auf dem Schnarrenberg, Otfried-Müller-Str. 6, 72076 Tübingen
Raum 1, 1. OG

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

Bilder aus dem Innern des Körpers faszinierten den Menschen schon immer. Die moderne Medizintechnik unterstützt den Arzt durch neueste Technologien bildgebender Verfahren bei einer sicheren und schnellen Diagnose. Eine immer wichtigere Rolle nimmt dabei die Magnetresonanztomographie ein, ein für den Patienten sehr schonendes Verfahren, das mithilfe starker Magnetfelder detaillierte Bilder aus dem Innern des Körpers generiert. Durch die von Siemens Medical Solutions entwickelte neue Tim-Technologie (Total imaging matrix) ist es nun erstmals möglich, Ganzkörperaufnahmen in nur einem Durchgang (Scan) und innerhalb weniger Minuten durchzuführen. "Magnetom Avanto" ist der Name des ersten Siemens-Systems, das dieses neuartige Verfahren für Ärzte anwendbar macht.

Das weltweit erste Avanto-System wird am 25.11.2003 in der Diagnostischen Radiologie des Universitätsklinikum in Tübingen (Leitung: Prof. Dr. Claus D. Claussen) der Öffentlichkeit vorgestellt. Zu dieser Präsentation mit einem "Live-Scan" des Basketballspielers Jermaine Dearman des Vereins EnBW Ludwigsburg und anschließendem Mittagessen darf ich Sie im Namen aller Beteiligten ganz herzlich einladen.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Holger Reim gez. Dr. Ellen Katz
(Siemens Medical Solutions) (Universitätsklinikum Tübingen)

Pressekonferenz am 25.11.2003
"Lernen Sie Tim kennen:
Eine neue Dimension in der Magnetresonanztomographie
an der Universität in Tübingen

Agenda

10.00 Uhr
BegrüßungProf. Dr. D. Claussen, Direktor der Radiologischen Klinik des Universitätsklinikums Tübingen, Dekan der Medizinischen Fakultät der Eberhard-Karls-Universität
10.10 Uhr
Einführung in die Tim-Technologie durch Dr. Heinrich Kolem, Leiter des Geschäftsgebietes Magnetresonanztomographie von Siemens Medical Solutions
10.25 Uhr
Klinische Bedeutung der neuen MRT-Technologie Prof. Dr. Claus D. Claussen, Privatdozent Dr. Heinz P. Schlemmer
10.45 Uhr
Präsentation des MR-Systems Magnetom Avanto mit "Live-Scan" des Basketballspielers Jermaine Dearman

Kontakt:
Siemens AG Pressereferat Medical Solutions Holger Reim Postfach 3260, 91050 Erlangen Tel.: +49-9131 84-3473; Fax: -3047E-mail: holger.reim@siemens.com Universitätsklinikum Tübingen Presse- und ÖffentlichkeitsarbeitDr. Ellen KatzGeissweg 3, 72076 TübingenTel.: +49-7071 29-80112; Fax: -3966E-mail: ellen.katz@med-uni-tuebingen.de
uniprotokolle > Nachrichten > Neue Dimension in der Magnetresonanztomographie

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/25898/">Neue Dimension in der Magnetresonanztomographie </a>