Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 12. November 2019 

Erste Professorin an der Katholisch-Theologischen Fakultät

21.11.2003 - (idw) Universität Erfurt

Prof. Dr. Elke Mack lehrt seit 1.11.2003 in Erfurt Systematische Theologie/Christliche Sozialwissenschaften

Erstmals ist an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt jetzt eine Frau zur Professorin ernannt worden. Prof. Dr. Elke Brunhilde Mack lehrt seit 1. November diesen Jahres Systematische Theologie und Christliche Sozialwissenschaften an der Fakultät. Dekan Prof. Dr. Benedikt Kranemann begrüßte sie offiziell im Rahmen des Patronatsfestes am vergangenen Freitag an der Fakultät. Er wertete die Berufung als "ermunterndes Zeichen für die jetzt an einer staatlichen Universität beheimatete Fakultät". Prof. Elke Mack ist Studierenden und Lehrenden in Erfurt bereits als Dozentin bekannt. Vom 1.12.2001 bis 31.8.02 hatte sie an der Theologischen Fakultät die Lehrstuhlvertretung für Christliche Sozialwissenschaften übernommen. Zwischenzeitlich war die vielseitige Wissenschaftlerin auf eine Stiftungsprofessur für Wirtschafts- und Unternehmensethik der Universität Kassel berufen worden.

Elke Mack ist zudem auch jüngste Professorin der Universität Erfurt. Die im bayerischen Schweinfurt geborene Wissenschaftlerin feiert morgen ihren 39. Geburtstag. Nach dem Abitur studierte sie Philosophie und katholische Theologie an der Hochschule St. Georgen/Frankfurt (Abschluss Bakkalaureat in Philosophie). 1986 ging sie mit einem Fulbright-Stipendium für ein Jahr zum Studium der Volkswirtschaftslehre und der katholischen Theologie an die University of California, Berkeley, USA. An der Ludwig-Maximilians-Universität München legte sie das Diplom in katholischer Theologie ab und studierte bis 1991 zudem Volkswirtschaftslehre. An der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt schrieb sie die Dissertation in Wirtschaftsethik. 1994 erfolgte die Promotion zum Dr. rer. pol. am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Unternehmensethik, der Katholischen Universität Eichstätt. Die Habilitation in Katholischer Theologie absolvierte sie 2001 an der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität Würzburg.
Berufliche Erfahrungen sammelte sie zwischen 1984 und 1997 u.a. im journalistischen Bereich beim ZDF und Radio Vatican, als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei den Vereinten Nationen, als Frauenbeauftragte des Bundespräsidialamtes, Wirtschaftsreferentin der Siemens AG und Grundsatzreferentin im Planungsstab von Bundespräsident Prof. Dr. Roman Herzog. Von 1997 bis 2001 war sie wissenschaftliche Geschäftsführerin des Instituts für Wissenschaft und Ethik an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.
uniprotokolle > Nachrichten > Erste Professorin an der Katholisch-Theologischen Fakultät

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/25964/">Erste Professorin an der Katholisch-Theologischen Fakultät </a>