Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. November 2019 

NeMa e.V. : Innovative Lösungen für den Formenbau

24.11.2003 - (idw) Interessengemeinschaft Neue Materialien in NRW e.V. (NeMa)

Die "Interessengemeinschaft Neue Materialien in NRW e.V." - kurz: NeMa - vereint die marktfähigen Technologie- und Werkstoff-Innovationen ihrer Mitaussteller unter einem Dach.

Die Firmen präsentieren auf der diesjährigen EuroMold - Weltmesse für Werkzeug- und Formenbau, Design und Produktentwicklung - die Technologielösungen aus den Bereichen Formenbau und Werkstofftechnik, die in allen wichtigen Industriebranchen die Impulse für die entscheidenden Wettbewerbsvorteile in der nächsten Produktgeneration setzen.

In der modernen Produktentwicklung ermöglichen die innovativen Umformverfahren der Firma Dr.-Ing. Meywald GmbH & Co. KG beispielsweise interessante Ansätze zur Optimierung von Bauteilen und Komponenten. Im Bereich des Formen- und Werkzeugbaus stellt der Präzisionsformenbauer Wilhelm Eisenhuth GmbH KG neue Methoden für die Anwendungsbereiche Hybrid-Moulding und Rapid-Tooling vor, mit denen sich fertigungstechnische Vorteile direkt umsetzen lassen. Die Firma Werkstoff- und Wärmebehandlungstechnik Listemann AG präsentiert ihre Technologiekompetenz, um das Eigenschaftsprofil von Bauteilen maßgeschneidert auf die Anforderungen im technologischen Einsatz abstimmen zu können. Dafür sind gerade die thermischen Veredlungsverfahren von großer Bedeutung. Die Firma Nanoval GmbH & Co. KG produziert Nanomaterialien mit definierten Eigenschaften. Diese sind bestens dafür geeignet, um völlig neue Formgebungsprozesse für die wirtschaftliche Produktentwicklung in den unterschiedlichsten Branchen zu realisieren. Schließlich bietet die PART - Plastics and Rubber Technology GmbH Consulting- und Engineering-Dienstleistungen im Bereich moderner Kunst- und Verbundwerkstoffe an. Durch den Einsatz moderner Simulationsverfahren und durch die Verwendung aktueller CAE-Software gelingt es diesem Unternehmen attraktive Technologielösungen im Kundenauftrag zu entwickeln.

Diese ausgewählten Beispiele zeigen die interessante Bündelung von modernen Material- und Verfahrenskompetenzen auf, mit denen sich NeMa zusammen mit ihren Mitausstellern auf der diesjährigen EuroMold den Besuchern präsentiert.

Die Pressekonferenz von NeMa e.V. im Rahmen der Euromold 2003 findet am 3.12.2003 um 13:30 Uhr im Raum Symmetrie 4 statt.
uniprotokolle > Nachrichten > NeMa e.V. : Innovative Lösungen für den Formenbau

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/26077/">NeMa e.V. : Innovative Lösungen für den Formenbau </a>