Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 28. Januar 2020 

Stellung der Hochschulen im Liegenschaftsmanagement der Länder

25.11.2003 - (idw) HIS Hochschul-Informations-System GmbH

In den vergangenen Jahren ordneten einige Bundesländer die Zuständigkeiten im Bereich ihrer Liegenschaften neu, teilweise wird über eine entsprechende Umgestaltung noch diskutiert. Dies betrifft auch den Hochschulbereich.

Die Hochschul-Informations-System GmbH (HIS) hat erstmals im Jahr 2000 den Stand der Reorganisationsbemühungen in den Ländern und die Auswirkungen auf die Hochschulen erfasst. Im Februar 2001 wurden nochmals explizit die Veränderungen im Bereich der Hochschulklinika erhoben und die Ergebnisse anschließend in der HIS Kurzinformation B4 / 2001 veröffentlicht.

Da sich in der Zwischenzeit gegenüber dem dort wiedergegebenen Sachstand Änderungen ergeben haben, führte HIS im Februar 2003 eine neue Umfrage durch, um die aktuellen Entwicklungen aufzeigen zu können.

Die Kurzinformation gibt zunächst einen Überblick über den neuesten Stand der Reorganisation des Liegenschaftsmanagements in den Ländern, anschließend wird näher auf die derzeitigen Entwicklungen im Hochschulbereich eingegangen. Selbstverständlich kann es sich (wiederum) nur um eine Momentaufnahme handeln, die zur Unterstützung laufender Entscheidungsfindungsprozesse dienen soll.


HIS Hochschul-Informations-System GmbH (Hrsg.): Stellung der Hochschulen im
Liegenschaftsmanagement der Länder; aktualisierter Sachstandsbericht.
Kurzinformation Bau und Technik B5/2003. Hannover 2003.

Nähere Auskünfte: Dr. Joachim Söder-Mahlmann, HIS Hannover, Tel.: 0511/1220-239
uniprotokolle > Nachrichten > Stellung der Hochschulen im Liegenschaftsmanagement der Länder

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/26081/">Stellung der Hochschulen im Liegenschaftsmanagement der Länder </a>