Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Januar 2020 

Hauptgebäude der TU Berlin von Studierenden besetzt

25.11.2003 - (idw) Technische Universität Berlin

Seit heute früh ist das Hauptgebäude der TU Berlin besetzt. Mit dieser Aktion wollen die Studierenden der TU Berlin verstärkt die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf ihre Protestanliegen richten. Der Universitätsleitung ist es gelungen, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung Zugang zu ihren Arbeitsplätzen im Hauptgebäude zu verschaffen.

Die Universitätsleitung betont, dass sie das Anliegen der Studierenden, ausreichende Studienplätze an den Berliner Hochschulen zu sichern und durch deren Ausfinanzierung die Ausbildungsqualität zu garantieren, nach wie vor teilt und unterstützt.

Gewaltsame Auseinandersetzungen aber, so die Universitätsleitung, sind für das Verständnis der Protestaktionen der Studierenden kontraproduktiv und erhöhen nicht den Grad der Solidarisierung bei den Beschäftigten und der Berliner Bevölkerung für das Anliegen der gesamten Universität.

Der Präsident bittet das Lehrpersonal darum, Veranstaltungen, die heute durch die Besetzung des Hauptgebäudes nicht stattfinden können, zu wiederholen, um den Studierenden die Möglichkeit zu geben, trotz des Streiks ihr Semester erfolgreich zu einem Abschluss zu bringen.

Für Informationen steht Ihnen Frau Dr. Kristina R. Zerges, Leiterin der Pressestelle, zur Verfügung. Tel.: 314 23922, 314 22919; E-Mail: pressestelle@tu-berlin.de.
uniprotokolle > Nachrichten > Hauptgebäude der TU Berlin von Studierenden besetzt

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/26125/">Hauptgebäude der TU Berlin von Studierenden besetzt </a>