Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Zentralwerkstatt PFÄNNERHALL bekommt Impulse für Weiterentwicklung als touristisches Highlight

01.08.2013 - (idw) Hochschule Merseburg (FH)

Teilnehmer der International Summer School on Project Management wirken an der Entwicklung des Tourismusstandorts mit Von der Teilnahme an der International Summer School on Project Management haben nicht nur die 27 Studierenden aus insgesamt zwölf Nationen profitiert, sondern auch die Zentralwerkstatt PFÄNNERHALL und damit die Region rund um den Geiseltalsee.

Während des zweiwöchigen Programms beschäftigten sich die Teilnehmer mit den theoretischen Grundlagen des Projektmanagements und wandten sie parallel dazu praktisch an. Thema war das geplante Informations- und Besucherzentrum Geiseltal. Nachdem eine Studie aus dem Jahr 2011 zu dem Ergebnis führte, dass der beste Standort für dieses Informations- und Besucherzentrum die Zentralwerkstatt PFÄNNERHALL ist, hat nun der Förderverein Zentralwerkstatt PFÄNNERHALL e. V. diese Summer School genutzt, um die Umsetzung voranzubringen.

In vier Gruppen unterteilt haben sich die Teilnehmer der Summer School mit Fragen der Organisationsstruktur, des Marketing, der Finanzierung sowie dem Kommunikationskanal Internet für das geplante Informations- und Besucherzentrum beschäftigt. Die Geschäftsführerin des Förderverein Zentralwerkstatt PFÄNNERHALL e. V., Dr. Renate Patz, zeigt sich begeistert von dem, was die Studierenden in dieser kurzen Zeit geleistet haben. Wir haben viele Hinweise bekommen, die für die Erschließung als touristisches Highlight in der Region entscheidend sind. Neben klaren Empfehlungen, welche Rechtsform für das künftige Informations- und Besucherzentrum zu wählen ist und mit welchem Finanzkonzept an die Umsetzung gegangen werden kann, waren es auch einige ganz banale und doch grundlegend wichtige Hinweise, die uns die Studierenden gegeben haben. So sind natürlich besonders die ausländischen Studierenden darüber gestolpert, dass die touristischen Hinweisschilder in der Region nur in deutscher Sprache verfasst sind.

Wie eine Befragung der Teilnehmer zeigte, waren auch sie von der Summer School begeistert. 85% gaben an, dass sie die Summer School in fachlicher Hinsicht eine Bereicherung war. Bei 93% der Teilnehmer wurden die Erwartungen erfüllt und 100% der Befragten würden die Teilnahme an der Summer School weiterempfehlen. Eine Fortsetzung der Summer School zusammen mit weiteren Partner-hochschulen wird daher angestrebt. Weitere Informationen:http://www.hs-merseburg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Zentralwerkstatt PFÄNNERHALL bekommt Impulse für Weiterentwicklung als touristisches Highlight
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/262730/">Zentralwerkstatt PFÄNNERHALL bekommt Impulse für Weiterentwicklung als touristisches Highlight </a>