Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 12. Dezember 2019 

Ehrenpreis der DGAUM an Dr. Eichendorf

05.08.2013 - (idw) Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V.

Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. zeichnet langjährigen stellv. Hauptgeschäftsführer der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) aus Die Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. hat dem langjährigen stellv. Hauptgeschäftsführer der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV), Dr. Walter Eichendorf, für sein vielfältiges Engagement um den Arbeitsschutz und die nachhaltige Förderung der Arbeitsmedizin den Ehrenpreis der DGAUM verliehen. Mit dieser Auszeichnung würdigen Vorstand und Fachgesellschaft die langjährige Arbeit und die vielfältigen Verdienste von Dr. Eichendorf um sichere Arbeitsbedingungen. Für die DGAUM überreichten die Mitglieder im Vorstand, Prof. Dr. Thomas Kraus, Aachen, und Prof. Dr. Thomas Brüning, Bochum, die Auszeichnung im Rahmen eines wissenschaftlichen Symposiums zu aktuellen Erkenntnissen aus Wissenschaft und Forschung im Arbeitsschutz und in der Verkehrssicherheit. Dieses Symposium unter dem Motto Zeit für Visionen hatten die DGUV und der Deutsche Verkehrsrat, dessen Präsident Walter Eichendorf ist, Ende Juli gemeinsam zum 60. Geburtstag von Eichendorf im Bonner Wasserwerk, dem ehemaligen Parlamentsgebäude des Deutschen Bundestages, ausgerichtet. Der Vorstand der DGAUM hatte bereits seit längerem den Beschluss gefasst, einen Ehrenpreis zu stiften, der an Einzelpersonen oder Institutionen verliehen werden kann, die die Arbeitsmedizin und Umweltmedizin nachhaltig unterstützt und/oder sich anderweitig außerordentlich für Belange der Arbeitsmedizin und Umweltmedizin eingesetzt haben. Diese Auszeichnung der Fachgesellschaft kann unabhängig von der Jahrestagung verliehen werden.

Die DGAUM wurde 1962 gegründet und ist eine gemeinnützige, wissenschaftlich-medizinische Fachgesellschaft der Arbeitsmedizin und der klinisch orientierten Umweltmedizin. Ihr gehören heute fast 1000 Mitglieder an, die auf dem Gebiet der Arbeitsmedizin und Umweltmedizin arbeiten, vor allem Ärztinnen und Ärzte, aber auch Angehörige anderer Berufsgruppen wie etwa Natur- und Sozialwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler. Die Mitglieder der Fachgesellschaft engagieren sich nicht nur in Wissenschaft und Forschung, um so bereits bestehende Konzepte für die Prävention, die Diagnostik und Therapie kontinuierlich zu verbessern, sondern sie übernehmen die ärztliche und medizinische Beratung von Arbeitgebern und Arbeitnehmern an der Schnittstelle von Individuum und Unternehmen. Darüber hinaus beraten die Mitglieder der DGAUM alle Akteure, die ihren Beitrag zu der medizinischen Versorgung leisten und auf Fachwissen aus der betrieblichen Gesundheitsförderung und Prävention, der arbeits- und umweltbezogenen Diagnostik und Therapie, der Beschäftigungsfähigkeit fördernden Rehabilitation sowie aus dem versicherungsmedizinischen Kontext angewiesen sind. Weitere Informationen:http://wwww.dgaum.de
uniprotokolle > Nachrichten > Ehrenpreis der DGAUM an Dr. Eichendorf
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/262813/">Ehrenpreis der DGAUM an Dr. Eichendorf </a>