Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 7. Dezember 2019 

Ein Blick hinter die Kulissen der Sanierung des Hessischen Landesmuseums Darmstadt

07.08.2013 - (idw) Hessisches Landesmuseum Darmstadt

In die Präparation der geologischen, paläontologischen und mineralogischen Abteilung in Zusammenarbeit mit Schlossermeister Daniel Sehl Sehr geehrte Damen und Herren der Presse,

das Hessische Landesmuseum Darmstadt öffnet nach langjähriger Umbau- und Sanierungsphase voraussichtlich im Frühjahr 2014 wieder seine Türen für das Publikum. Auf ca. 12 000 Quadratmeter Ausstellungsfläche werden Exponate aus einer der bedeutendsten Universalsammlungen Deutschlands präsentiert.

Wir laden Sie herzlich ein, am Donnerstag, 15. August 2013, 11 Uhr, bei der aktuellen Arbeit der Präparation dabei zu sein. Sehen Sie zu, wie das Originalskelett eines Waldelefanten montiert wird.

In der alten Dauerausstellung wurde ein in Lebensstellung aufgebauter Abguss dieses Waldelefanten gezeigt. In der neuen Präsentation werden die Originalknochen nun auf einer Fläche von ca. 4 x 3 m schräg liegend dargestellt. Der Waldelefant wurde 1984 in Rheinsanden bei Crumstadt entdeckt. Waldelefanten tauchten während der letzten drei Warmzeiten nördlich der Alpen auf. Mit dem Beginn der letzten Kaltzeit ab etwa 100.000 Jahren waren Waldelefanten jedoch nur noch in Südeuropa zu finden.

Die komplette Montage inkl. der Schweißerarbeiten für die neuen Halterungen wird in der Werkstatt des Schlossermeisters Sehl vorgenommen.

Als Gesprächspartner erwarten Sie:
Dr. Gabriele Gruber, Abteilungsleitung Naturgeschichte
Dr. Oliver Sandrock, Wirbeltierpaläontologe
Mario Drobek, Paläontologischer Präparator
Eric Milsom, Paläontologischer Präparator
Marisa Blume, Museumstechnische Assistentin
Daniel Sehl, Schlossermeister

Wir bitten um Anmeldung bis zum 13. August 2013. Die Besichtigung kann aus Sicherheitsgründen nur mit angemeldeten Journalisten erfolgen!

Achtung anderer Veranstaltungsort!
Schlosserei im Hofgut Habitzheim
Schloßgasse 7
64853 Otzberg/Habitzheim
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Yvonne Mielatz
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Friedensplatz 1
64283 Darmstadt
Fon: +49 (6151) 16-5793
Fax: +49 (6151) 16-5797
E-Mail: yvonne.mielatz@hlmd.de Weitere Informationen:http://www.hlmd.de
uniprotokolle > Nachrichten > Ein Blick hinter die Kulissen der Sanierung des Hessischen Landesmuseums Darmstadt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/262918/">Ein Blick hinter die Kulissen der Sanierung des Hessischen Landesmuseums Darmstadt </a>