Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 9. Dezember 2019 

Erfolg sozial vernetzen

24.09.2013 - (idw) SRH Hochschule Heidelberg

Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar vernetzt Studierende und Unternehmen. Know-how Börse zum 4. Mal an der SRH Hochschule Heidelberg zu Gast. Hauptredner ist Burkard Schwenker von der Strategieberatung Roland Berger. Heidelberg, 24. September 2013
Viel diskutiert, wenig verbreitet. Der Transfer von Wissen scheitert oft an der konkreten Umsetzung. Damit sich Studierende, Forscher und Führungskräfte besser vernetzen können,
gibt es in der Metropolregion Rhein-Neckar jährlich den Wissenstransfertag. Unternehmen und Wissenschaft können im Herbst wieder dieses Potential entdecken.

Die siebte Ausgabe dieser Know-how Börse bringt am 26. September 2013 Studierende, Wissenschaftler und Branchenprofis in der SRH Hochschule Heidelberg zusammen. Der Wissenstransfertag ist inzwischen ein fester Bestandteil des regionalen Eventkalenders geworden.

Unter dem Motto Successful, Sustainable, Social mit Best Practices und Networking erfolgreich aus der Metropolregion bietet er dieses Jahr für die Bereiche Personal, IT, Finanzen, Management sowie Marketing und Vertrieb eine Plattform, um Wissen auszutauschen und zu vertiefen. Führende Persönlichkeiten aus der Metropolregion Rhein-Neckar unterstützen den Wissenstransfertag mit Vorträgen oder als Teilnehmer an der Podiumsdiskussion. Höhepunkt zum Auftakt ist ein Vortrag von Professor Dr. Burkhard Schwenker, CEO der Strategieberatung Roland Berger.

Anschließend wird in kleinen Runden fachlich referiert und diskutiert, so z.B. mit dem Ethik-Headhunter Christoph Dyckerhoff und Mustafa Baklan von der Baktat-Gruppe über kulturübergreifende Ethik im deutschen Mittelstand. Die Moderation übernimmt Gerhard Augstein vom SWR-Fernsehen. Als weiteres Highlight trifft auf dem Podium der ehemalige Bundesverteidigungsminister Rudolf Scharping drei erfahrene Manager: Den Deutschlandchef des Pharmaunternehmens AbbVie, Dr. Friedrich Richter, den Finanzchef der SAP, Luka Mucic und den Standortleiter von Siemens in der Metropolregion, Thomas Seiler.

Zur Stärkung des Austauschs mit dem akademischen Nachwuchs können 100 Studierende kostenlos teilnehmen, für kleine und mittelständische Unternehmen gibt es dank der Unterstützung vieler Firmen aus der Metropolregion günstige Beiträge.

In den letzten drei Jahren waren jeweils 250 Teilnehmer für den Wissenstransfertag registriert. Schirmherrin ist Frau Dr. Eva Lohse, stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar e.V. und Oberbürgermeisterin der Stadt Ludwigshafen am Rhein.


Mehr Informationen unter www.wissenstransfertag-mrn.de oder direkt bei der

WISEMA KG
Wissenstransfertag Service-
und Marketinggesellschaft
Postfach 1105
69489 Hirschberg
Telefon: (06201) 872430
Fax: (06201) 872430
E-Mail: wisema@wissenstransfertag-mrn.de Weitere Informationen:http://www.wissenstransfertag-mrn.de
uniprotokolle > Nachrichten > Erfolg sozial vernetzen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/265292/">Erfolg sozial vernetzen </a>