Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 28. Februar 2020 

Von James Cooks Reisen über Fernsehlandschaften bis zum Cyberspace

14.10.2013 - (idw) Universität Kassel

Vom 24.-26.10.2013 findet im Kassler Gießhaus ein interdisziplinäres Symposium statt, auf dem die Doktorand/innen des Graduiertenkollegs Dynamiken von Raum und Geschlecht (Kassel/Göttingen) erste Ergebnisse ihrer Forschung präsentieren und mit anderen Nachwuchswissenschaftler/innen dieses Feldes diskutieren. Dadurch soll ein Austausch mit einem Fachpublikum und der interessierten Öffentlichkeit hergestellt werden. Das Graduiertenkolleg bringt so verschiedene Disziplinen wie Literaturwissenschaften, Geschichte, Ethnologie, Soziologie, Theologie und Medizinethik zusammen. Entspre-chend breit ist auch das Programm der Tagung aufgefächert, das sich über Themen wie den Zusammenhang von Kolonialisierung und Reisen des britischen Entdeckers James Cook im 18. Jahrhundert, die Darstellung von Geschlecht in der US-amerikanischen Fernsehlandschaft des 20. Jahrhunderts bis zur Verhandlung von Geschlechterrollen im indischen Cyberspace erstreckt. Gemeinsame Fokuspunkte aller Vorträge sind z.B. Pro-zesse der sozialen Ein- und Ausgrenzung, Formen der Wissensproduktion sowie aktuelle politische Fragen zu feministischer Gesellschaftskritik.

Das Symposium ist eine Veranstaltung für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nach-wuchswissenschaftler. Um eine Diskussion mit dem Fachpublikum zu ermöglichen, wird die Hälfte der 18 Vorträge von Wissenschaftler/innen aus dem Kolleg, die andere Hälfte von Forschenden anderer Universitäten gehalten. Alle Vorträge werden von ehemaligen Gastwissenschaftler/innen des Kollegs kommentiert. Ergänzt wird dieses Programm durch einen englischsprachigen öffentlichen Abendvortrag zum Umgang mit der kulturel-len Vielfalt in sozialen, insbesondere privaten Räumen sowie durch eine frauengeschicht-liche Stadtführung durch Kassel, die Dynamiken von Raum und Geschlecht im lokalen Zu-sammenhang veranschaulicht. Tagungssprachen sind Deutsch und Englisch. Gefördert wird das Symposium von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und der Uni-versitätsgesellschaft Kassel e.V.

Weitere Informationen zum Ablauf und zur Anmeldung unter:
www.raum-geschlecht.gwdg.de

Kontakt:

DFG-Graduiertenkolleg Dynamiken von Raum und Geschlecht
Gemeinsames Forschungskolleg der Universitäten Kassel und Göttingen

Untere Königsstraße 86, 4. OG
34117 Kassel

Heinrich-Düker-Weg 10
37073 Göttingen

Kontakt in Presseangelegenheiten:
Solveig Lena Hansen M.A.
shansen@gwdg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Von James Cooks Reisen über Fernsehlandschaften bis zum Cyberspace
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/266544/">Von James Cooks Reisen über Fernsehlandschaften bis zum Cyberspace </a>