Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. Februar 2020 

Saar-Uni lädt wieder zu Ringvorlesungen in die Saarbrücker Innenstadt ein

16.10.2013 - (idw) Universität des Saarlandes

Meisterleistungen der amerikanischen Kultur sowie die nachhaltige Bewirtschaftung unserer Lebensgrundlagen stehen im Mittelpunkt zweier Ringvorlesungen, die im Wintersemester in der Saarbrücker Innenstadt stattfinden. Sie sind ein gemeinsames Angebot der Saar-Uni und der Stadt Saarbrücken. Am Montag, 21. Oktober 2103, startet die Reihe Nachhaltigkeit Mehr als eine Vision um 19 Uhr im Rathausfestsaal. Am Mittwoch, 23. Oktober, geht es ab 19 Uhr in der Stadtgalerie um die Amerikanische Verfassung. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt zu allen Vorträgen ist frei. Nachhaltige Entwicklung: Das System Erde heißt der erste Vortrag in der Reihe Nachhaltigkeit am kommenden Montag, 21. Oktober, ab 19 Uhr im Saarbrücker Rathausfestsaal. Dabei wird Hannes Petrischak, Geschäftsführer der Stiftung Forum für Verantwortung, erläutern, wieso inzwischen der Mensch die stärkste geologische Kraft auf unserem Planeten ist. Klimawandel, Verknappung der Ressourcen und Artensterben sind nur einige Beispiele für zahlreiche nicht-nachhaltige Entwicklungen. In seinem Vortrag skizziert der promovierte Biologe Petrischak die Zusammenhänge im System Erde und zeigt Möglichkeiten für eine positive Zukunftsgestaltung auf.

Das vollständige Programm mit Kurzerläuterungen zu allen Vorträgen finden Sie unter: http://www.uni-saarland.de/nachhaltigkeit

Kontakt:
Prof. Dr. Jochen Kubiniok, Physische Geographie und Umweltforschung
Tel.: +49 (0)681 302-64200
E-Mail: j.kubiniok@mx.uni-saarland.de

Dr. Antje Schönwald, Stiftungsprofessur Nachhaltigkeitswissenschaften
Tel.: +49 (0)681 302-71453
E-Mail: a.schoenwald@mx.uni-saarland.de

Bei der Ringvorlesung American Classics Meisterleistungen der amerikanischen Kultur, die immer mittwochs ab 19 Uhr in der Saarbrücker Stadtgalerie stattfindet, werden in 16 Vorträgen sehr unterschiedliche Themen behandelt. Dabei geht es unter anderem um die amerikanische Verfassung, Kunst und Architektur, den Musikgeschmack, Comics und Literatur, die Nationalsportarten oder amerikanisches Essen.
Am 23. Oktober spricht Prof. Michael Dreyer von der Friedrich-Schiller-Universität Jena über Verfassung als Bürgerreligion Politisches Denken zwischen Republik und Demokratie. Die Gründung der USA beruhte nicht auf ethnischen, historischen, religiösen oder sprachlichen Gemeinsamkeiten, sondern auf gemeinsamen politischen Werten, die Amerikaner sind bis heute eine politische Nation. Am besten wird das von der Verfassung und der Flagge versinnbildlicht. Damit ist die Verfassung einerseits Handbuch zur Organisation des politischen Systems, andererseits Symbol der nationalen Einheit. Entsprechend tobt der Kampf um die Interpretation der Verfassung und damit der Nation: Ist sie eine Republik oder eine Demokratie, und was ist der Unterschied zwischen beiden? Der Vortrag versucht, diese Fragen zu beantworten.

Das vollständige Programm der Ringvorlesung mit Kurzerläuterungen zu allen Vorträgen finden Sie unter: http://americanclassics.dai-sb.de


Kontakt:
Prof. Dr. Astrid M. Fellner, Nordamerikanische Literatur- und Kulturwissenschaft
Tel.: 0681 302-2770
E-Mail: amerikanistik@mx.uni-saarland.de
http://www.amerikanistik.uni-saarland.de/

Dr. Werner Kremp, Deutsch-Amerikanisches Institut Saarbrücken e.V.
Tel.: 0681-31160
E-Mail: werner.kremp@gmx.de
http://www.dai-sb.de/
uniprotokolle > Nachrichten > Saar-Uni lädt wieder zu Ringvorlesungen in die Saarbrücker Innenstadt ein
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/266686/">Saar-Uni lädt wieder zu Ringvorlesungen in die Saarbrücker Innenstadt ein </a>