Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

Professor Matthias Jarke zum ACM Fellow ernannt

12.12.2013 - (idw) Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT

Professor Matthias Jarke wurde von der weltweit größten Vereinigung für Informatik, der Association for Computing Machinery (ACM), zum Fellow ernannt. Unter den fünfzig ernannten Fellows 2013 ist Jarke der einzige deutsche Wissenschaftler und erst der zehnte überhaupt seit Start des Fellow-Programms. Jarke leitet den Lehrstuhl für Informationssysteme & Datenbanken an der RWTH Aachen und das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT in Sankt Augustin. Die Association for Computing Machinery (ACM) startete 1947 als erste wissenschaftliche Gesellschaft für Informatik ihre Arbeit und ist heute mit rund 80 000 Mitgliedern in über hundert Ländern die größte internationale Fachgesellschaft in der Informatik. Durch zahlreiche Zeitschriften und Publikationen sowie der Organisation von internationalen Tagungen fördert die ACM die Informationstechnologie weltweit.

Jedes Jahr ernennt die Institution ausgewählte Mitglieder zum Fellow, die durch außerordentliche Forschungsleistungen bedeutende Innovationen über verschiedene Domänen und Disziplinen vorangetrieben haben. Die ernannten Fellows 2013 forschen für die weltweit führenden Universitäten, Forschungslabors und Unternehmen, hier etwa IBM Research, Boing, Yahoo!, Google Inc. oder Microsoft Research.

Viele der ACM Fellows 2013 forschen an amerikanischen Universitäten, beispielsweise der University of California, der Cornell University, der University of Maryland oder dem Massachusetts Institute of Technology (MIT). Außerhalb der USA dürfen sich einige wenige europäische Einrichtungen über die Auszeichnung freuen, darunter das University College London, das Polytechnikum Mailand, die ETH Zürich und durch die Ernennung von Professor Matthias Jarke auch die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (RWTH).

Jarke wurde aufgrund seiner Beiträge auf den Gebieten der konzeptionellen Modellierung, dem Requirements Engineering, Metadaten-Management und als herausragender deutscher Computerwissenschaftler als Fellow ausgewählt. Jarke ist erst der zehnte Deutsche, der die Auszeichnung seit Gründung des Programms vor rund zwanzig Jahren erhalten hat, der dritte innerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft und der erste überhaupt aus Nordrhein-Westfalen. Jarke ist Lehrstuhlinhaber für Informationssysteme & Datenbanken (Informatik 5) an der RWTH Aachen und Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informationstechnik FIT in Sankt Augustin.

Die ACM wird die Fellows 2013 auf ihrem jährlichen Awards-Bankett am 21. Juni 2014 in San Francisco offiziell anerkennen.

Weitere Informationen: http://www.acm.org/press-room/news-releases/2013/fellows-2013

Kontakt:
Alex Deeg
pr@fit.fraunhofer.de
Telefon +49 2241 14-2208 Weitere Informationen:http://www.acm.org/press-room/news-releases/2013/fellows-2013http://www.fit.fraunhofer.dehttp://dbis.rwth-aachen.de/cms
uniprotokolle > Nachrichten > Professor Matthias Jarke zum ACM Fellow ernannt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/270258/">Professor Matthias Jarke zum ACM Fellow ernannt </a>