Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Liebesgeschichte der schönen Magelone - Romantischer Abend mit Lesung und Gesang

09.01.2014 - (idw) Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Die barocke Aula der Universität Greifswald wird am 17. Januar 2014 um 19:00 Uhr zur romantischen Kulisse für einen literarisch-musikalischen Abend. Professor Dr. Hans-Robert Metelmann liest, begleitet von dem Bariton Lars Grünwoldt und Stephanie Hoernes am Klavier, die Liebesgeschichte der schönen Magelone und des Grafen Peter von Provence des Romantikers Ludwig Tieck.
Der Eintritt kostet 12,00 Euro, ermäßigt 7,00 Euro. Graf Peter von Provence, ein überaus schöner, starker und ehrenhafter junger Ritter bricht in die Welt auf, um Erfahrungen zu sammeln und sich an all den Hindernissen zu messen, die das Leben zu bieten hat. Er kommt nach Neapel und verliebt sich in die Tochter des dortigen Königs. Drei goldene Ringe macht er ihr zum Geschenk. Als sie gegen ihren Willen mit einem anderen Edelmann verheiratet werden soll, fliehen Graf Peter und Magelone. Auf der Flucht stiehlt ein Rabe die drei goldenen Ringe und fliegt auf Meer hinaus. Peter fällt bei der Verfolgung des Vogels in die Hände von Seeräubern, die ihn als Sklaven dem Sultan zum Geschenk machen. Nach zahlreichen Irrungen und Wirrungen und einer nächtlichen Flucht Peters vom Hofe des Sultans finden die beiden Liebenden wieder zusammen

Gelesen wird die Erzählung von Professor Dr. Hans-Robert Metelmann (Greifswald), der diesen Zyklus als ehemaliger Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern bereits 2006 zusammen mit Lars Grünwoldt (Berlin) und Stephanie Hoernes (Berlin) im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern vortrug. Die von Ludwig Tieck in die Legende eingeflochtenen Lieder, wurden von Johannes Brahms vertont und in 15 Romanzen als Die schöne Magelone op. 33 zusammengefasst.
Lars Grünwoldt, Bariton, lebt als freischaffender Konzert-, Lied- und Opernsänger in Berlin und Mecklenburg.

Ein romantischer Abend mit Lesung und Gesang
Johannes Brahms/Ludwig Tieck
Liebesgeschichte der schönen Magelone
Lars Grünwoldt Bariton
Stephanie Hoernes Klavier
Professor Dr. Hans-Robert Metelmann Erzähler
Freitag, 17. Januar 2014, 19:00 Uhr
Aula im Universitätshauptgebäude, Domstraße 11, Eingang 2, 17489 Greifswald

Weitere Informationen
Homepage von Lars Grünwoldt http://www.gruenwoldt.net/
Die Fotos können für redaktionelle Zwecke im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung kostenlos heruntergeladen und genutzt werden. Dabei ist der Name des Bildautors zu nennen. Download:
http://www.uni-greifswald.de/informieren/pressestelle/pressefotos/pressefotos-2014/pressefotos-januar-2014.html

Ansprechpartner an der Universität Greifswald
UMD Harald Braun
Universitätsmusikdirektor
Domstraße 20 A
17489 Greifswald
Telefon 03834 86-3507
harald.braun@uni-greifswald.de
uniprotokolle > Nachrichten > Liebesgeschichte der schönen Magelone - Romantischer Abend mit Lesung und Gesang
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/271043/">Liebesgeschichte der schönen Magelone - Romantischer Abend mit Lesung und Gesang </a>