Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Januar 2020 

Neujahrsempfang mit Theaterstück Der Anfang einer langen Reise Humboldt auf Teneriffa

09.01.2014 - (idw) Alexander von Humboldt-Stiftung

Einladung zum Neujahrsempfang der Alexander von Humboldt-Stiftung am 16. Januar in Berlin Wohin hat es Alexander von Humboldt vor seiner langjährigen Forschungsreise nach Südamerika getrieben? Welche wissenschaftlichen Instrumente setzte er für seine geologischen, botanischen und astronomischen Studien ein? Wer war seine Begleitung? Und wie war es, mit ihm zu reisen?

Das und noch mehr zu erfahren gibt es beim diesjährigen Neujahrsempfang der Alexander von Humboldt-Stiftung am 16. Januar in Berlin. Zu den rund 300 internationalen Gästen zählen Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft sowie Humboldtianerinnen und Humboldtianer, die zurzeit in Berlin forschen. Die Eröffnungsrede hält der Präsident der Humboldt-Stiftung, Helmut Schwarz.

Das deutsch-spanische Theaterduo JASTEATRO begibt sich auf Humboldts Spuren und spielt ausgewählte Szenen eines dokumentarischen Stücks über Humboldts Reise nach Teneriffa im Juni 1799. Der Anfang einer langen Reise Humboldt auf Teneriffa setzt den neugierigen Naturforscher während der Überfahrt auf der Korvette Pizarro in Szene. Das Stück begleitet den Forscher außerdem von der Ankunft im Hafen von Santa Cruz bis zur Besteigung des Vulkans Pico del Teide und zeigt, wie Humboldt staunend der exotischen Flora begegnet.

JASTEATRO besteht aus der deutschen Schauspielerin Antonia Jaster und dem kanarischen Schauspieler Ulises G. Hernández Díaz. Die beiden sind zugleich Autoren und Regisseure des Stücks und führen es bereits seit 2004 sehr erfolgreich auf den Kanarischen Inseln, in Spanien und Deutschland in deutscher und spanischer Sprache auf.

Achtung Redaktionen: Sie sind zu diesem Termin herzlich willkommen. Es besteht die Möglichkeit zu Bild- und Tonaufnahmen. Bitte melden Sie Ihre Teilnahme über das Akkreditierungsformular an. Wir vermitteln Ihnen außerdem gerne Gespräche auf Anfrage an presse@avh.de.

Ort und Zeit:
16. Januar 2014, 18.00 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr)
Leibniz-Saal
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Eingang Markgrafenstraße 38 (Gendarmenmarkt)
10117 Berlin

Pressekontakt vor Ort: Georg Scholl, Tel. 0160 97245344

Die Alexander von Humboldt-Stiftung
Jährlich ermöglicht die Humboldt-Stiftung über 2.000 Forschern aus aller Welt einen wissenschaftlichen Aufenthalt in Deutschland. Die Stiftung pflegt ein Netzwerk von weltweit mehr als 26.000 Humboldtianern aller Fachgebiete in über 130 Ländern - unter ihnen 50 Nobelpreisträger. Weitere Informationen:http://www.humboldt-foundation.de/web/1711015.html Anhang
Akkreditierungsformular
uniprotokolle > Nachrichten > Neujahrsempfang mit Theaterstück Der Anfang einer langen Reise Humboldt auf Teneriffa
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/271066/">Neujahrsempfang mit Theaterstück Der Anfang einer langen Reise Humboldt auf Teneriffa </a>