Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. April 2014 

Einladung zur Fachtagung "Arbeitszeiten - Familienzeiten"

15.04.2002 - (idw) Hans-Böckler-Stiftung

An die
Redaktionen von
Presse, Funk und Fernsehen


Einladung zur Fachtagung "Arbeitszeiten - Familienzeiten"

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird in Politik, Wirtschaft und Gewerkschaften zunehmend diskutiert. Familienpolitik zeichnet sich als eines der Hauptthemen im Bundestagswahlkampf ab. Ein funktionierendes Familienleben ist zunehmend abhängig davon, wie gut die Beteiligten Arbeits- und Familienzeiten managen können. Wie passen Arbeitszeiten und Familienzeiten zusammen? Wie müssen sozialverträgliche Arbeitszeiten aussehen, wenn sie aus dem Blickwinkel von Familien gestaltet werden? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der

Fachtagung "Arbeitszeiten - Familienzeiten",
am Donnerstag, 18. April, 9.30 Uhr - 16.00Uhr,
im CVJM Hotel
Graf-Adolf-Str. 102
40210 Düsseldorf

zu der das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung in Kooperation mit dem Ministerium für Arbeit und Soziales, Qualifikation und Technologie (MASQT) des Landes NRW einlädt. Teilnehmen werden Expert/innen und Interessierte aus Wirtschaft, Wissenschaft, Gewerkschaften und Politik. Wir würden uns sehr freuen, Sie zu dieser Veranstaltung begrüßen zu können. Den genauen Ablauf entnehmen Sie bitte dem Programm laut der unten angegebenen URL. Bei Bedarf stehen Ihnen Referentinnen und Referenten gerne für Nachfragen und Interviews zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Wünschen an uns unter: 0211-7778-150.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Nehls
uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zur Fachtagung "Arbeitszeiten - Familienzeiten"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/277/">Einladung zur Fachtagung "Arbeitszeiten - Familienzeiten" </a>