Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 14. August 2020 

"Innovationsoffensive" in der Praxis

23.01.2004 - (idw) Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT

Die Bundesregierung hat das Jahr 2004 zum Jahr der Forschung und Bildung ausgerufen und eine "Innovationsoffensive" gestartet. Damit soll Deutschland in den Bereichen Hochtechnologie, Wissenschaft und Forschung wieder an die Weltspitze gelangen.

Mit dazu beitragen will das Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie (ICT) in Pfinztal, zum einen mit seinen unterschiedlichen Forschungsvorhaben, zum anderen aber auch mit einem Projekt, in dem Schüler aus dem ganzen Bundesgebiet in laufende Forschungsarbeiten des ICT mit eingebunden werden.
Zwei Jahre lang fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung dieses Pilotprojekt mit dem Titel "Nachwuchs und Materialforschung vernetzt in Aus- und Weiterbildung".
Das Ziel dieses Projektes ist es, bei der Jugend ein gesteigertes Interesse an Naturwissenschaften und Technik zu erreichen und somit auf diesen Gebieten die Leistungs- und Innovationsfähigkeit Deutschlands im internationalen und globalen Wettbewerb zu sichern.
Die Koordinierung hat das TheoPrax Zentrum am Fraunhofer ICT übernommen, das bereits über langjährige Erfahrung bei der Betreuung von Projektarbeit zwischen Schulen und der Industrie verfügt.

Bisher beteiligen sich Schülergruppen aus vier Bundesländern, Berlin, Baden-Württemberg, Thüringen und Schleswig-Holstein, an diesem Programm; weitere Gruppen aus Bayern und Rheinland-Pfalz werden im Laufe dieses Jahres dazu stoßen. Vom Karlsruher Markgrafen Gymnasium Durlach arbeiten seit Schuljahresbeginn 56 Schüler der 11. Klassen im Rahmen des neuen Unterrichtsfachs Technik und Naturwissenschaften in Teams an acht verschiedenen Forschungsthemen. In der ersten Februarwoche reisen zum ersten Mal 23 Schüler einer 11. Klasse der Integrierten Gesamtschule aus Flensburg an. Vier Tage lang werden sie mit den Fachbetreuern am ICT Versuche u.a. zu Brennstoffzellen, nachwachsenden Rohstoffen und Mikroreaktionstechnik durchführen.

Am 4.2.04 um 16.30 Uhr stellen die Schüler aus Flensburg gemeinsam mit ihren Schülerkollegen vom Markgrafen Gymnasium Durlach ihre ersten Ergebnisse vor. Die Präsentation findet am Markgrafen Gymnasium Durlach, Gymnasiumstraße 1-3 statt. Herr MdB Jörg Tauss hat sein Kommen bereits zugesichert.


Kontakt:
Dörthe Krause
TheoPrax Zentrum im Fraunhofer ICT
Joseph-von-Fraunhofer-Str. 7
76327 Pfinztal-Berghausen
Tel.: 0721/4640-305
Fax: 0721/4640-505
Mail: dkr@ict.fraunhofer.de
uniprotokolle > Nachrichten > "Innovationsoffensive" in der Praxis

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/28163/">"Innovationsoffensive" in der Praxis </a>