Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 8. Dezember 2019 

Im Businessplan-Wettbewerb weiter auf Erfolgskurs

21.02.2004 - (idw) Fachhochschule Brandenburg

Ein Team der Hochschule gelangte mit seinem Plan unter die besten Zehn

Die Fachhochschule Brandenburg (FHB) bleibt beim Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg auf Erfolgskurs. Nachdem die Hochschule im vergangenen Jahr als "Ideenschmiede" und damit als innovativste Hochschule des Landes ausgezeichnet worden war, belegte sie in der Hochschulwertung der ersten Stufe des diesjährigen Wettbewerbs erneut Platz 1 unter den Brandenburger Hochschulen. Außerdem gibt es diesmal einen Einzelerfolg zu vermelden: Die FHB-Teilnehmer Daniel Dietze, Nils Kulle und Katarzyna Suchorska gelangten bei der Bewertung ihres Businessplans "EastVVestor" unter die besten Zehn - von immerhin 429 Wettbewerbsbeiträgen.

Die Jungunternehmer wollen mit ihrer Firma "EastVVestor" die Dienstleistung FllexiiLocatiion anbieten, eine umfassende Betreuung von Arbeitnehmern und Selbstständigen, die aus beruflichen Gründen ihren Aufenthalt kurz-, mittel- oder langfristig von Deutschland nach Polen verlagern. Die Betreuung bezieht sich sowohl auf den Umzug, als auch auf den gesamten Aufenthalt. Die Zielgruppen sind sowohl deutsche Unternehmen, als auch direkt Angestellte. Dabei löst FllexiiLocatiion alle Probleme, die die neuen Lebensumstände betreffen, sowohl im beruflichen wie auch im privaten Bereich. Mit FllexiiLocatiion wird ein schneller und effizienter Arbeitseinstieg am Zielort ermöglicht. Die Dienstleistung ermittelt in einer individuellen Beratung im Vorfeld gemeinsam mit dem Kunden den persönlichen Bedarf, und kann so die mit dem Ortswechsel verbundenen Risiken beseitigen. Die Innovation von FllexiiLocatiion liegt in der Erweiterung des herkömmlichen Relocationsservices über den üblichen Umzugsservice hinaus, auf eine umfassende Betreuung des Kunden, während des gesamten Aufenthaltes im Zielland. Einzigartig ist auch die Spezialisierung auf Polen, die seine Gründer Daniel Dietze, Nils Kulle und Katarzyna Suchorska durch viele Erfahrungen und Know-how gewährleisten.

Weitere Informationen zum Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg 2004 im Internet unter "www.b-p-w.de".
uniprotokolle > Nachrichten > Im Businessplan-Wettbewerb weiter auf Erfolgskurs

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/29709/">Im Businessplan-Wettbewerb weiter auf Erfolgskurs </a>