Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

PM 23/2004 - Personalrat zum Stellenabbau

21.02.2004 - (idw) Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Stellenabbau? Der Personalrat bittet zu Wort

Der Personalrat der Universität Greifswald möchte den Mitarbeiterinnen und -en der Universität ermöglichen, mit Verantwortlichen und Akteuren im aktuellen möglichen Streichkonzert zu sprechen. Für den 18. März 2004, 15:30 Uhr, hat er zu einer Personalversammlung in den Hörsaal 5 in der Rubenowstraße 1 (Audimax im Hörsaalgebäude) geladen.

Wenn alle Eingeladenen Redner kommen, werden zu "Stellenabbau - Konsequenzen für die Universität" sprechen Bildungsminister Prof. Dr. Dr. Hans-Robert Metelmann, Rektor Prof. Dr. Rainer Westermann, der amtierende Kanzler Lothar Schönebeck, die fünf Dekane der Universität, die hochschulpolitischen Sprecher der Landtagsfraktionen aus Schwerin, der Oberbürgermeister von Greifswald Dr. Arthur König und ver.di-Gewerkschaftler.

Der Personalrat lädt alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Hochschulbereich und von der Medizinischen Fakultät ein.
uniprotokolle > Nachrichten > PM 23/2004 - Personalrat zum Stellenabbau

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/29722/">PM 23/2004 - Personalrat zum Stellenabbau </a>