Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Januar 2020 

Mathematiker Prof. Peternell Beiratsvorsitzender des Emmy-Noether-Minervazentrums in Tel Aviv

24.02.2004 - (idw) Universität Bayreuth

Bayreuth (UBT).Mit Jahresbeginn ist der Bayreuther Mathematiker Prof. Dr. Thomas Peternell (Lehrstuhl Mathematik I/Komplexe Analysis) zum Vorsitzenden des wissenschaftlichen Beirates des Emmy-Noether-Minervazentrums der Bar Ilan-Universität (Ramat Gan, Tel Aviv) ernannt worden. Er ist damit Nachfolger des renommierten Mathematikers und emeritierten Direktors des Max-Planck-Instituts für Mathematik in Bonn, Prof. Dr. Friedrich Hirzebruch. Die Stiftung fördert - unter dem Dach der Max-Planck-Gesellschaft - die deutsche-irsraelische Kooperation, insbesondere durch die Minerva-Zentren in Israel, die von Israel kofinanziert werden. Es werden gemeinsame Forschungsprojekte, Kurzzeitbesuche, Symposien und Workshops unterstützt. Emmy Noether war eine bedeutende deutsche Mathematikerin, die in Göttingen in den zwanziger Jahren die Fundamente der modernen Algebra mitbegründete und in der Nazizeit aufgrund ihrer jüdischen Herkunft in die USA emigrieren mußte, wo sie 1935 früh starb.
uniprotokolle > Nachrichten > Mathematiker Prof. Peternell Beiratsvorsitzender des Emmy-Noether-Minervazentrums in Tel Aviv

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/29782/">Mathematiker Prof. Peternell Beiratsvorsitzender des Emmy-Noether-Minervazentrums in Tel Aviv </a>