Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 14. August 2020 

Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung zieht um - Bonn wird neuer Standort des DIE

27.06.2002 - (idw) Deutsches Institut für Erwachsenenbildung

Bonn/Frankfurt. Nach 45 Jahren am Standort Frankfurt zieht das Deutsche Institut für Erwachsenbildung zum 1. Juli 2002 an den Rhein. Im Rahmen des Bonn/Berlin-Gesetzes und auf Empfehlung der Bund-Länder-Kommission nutzt das DIE zukünftig die vielfältigen Kooperationsmöglichkeiten des Wissenschaftsstandorts Bonn.

Bereits im Februar 2001 hatte rund ein Drittel der 90 Mitarbeiter des DIE Wurzeln am Rhein geschlagen: Zusammen mit dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und der Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (BLK) war die Außenstelle der DIE-Forscher/innen im "Langen Eugen" untergebracht. Alle drei Institutionen sind ab dem 1. Juli in der Friedrich-Ebert-Allee 38 zu finden, dem ehemaligen Dienstgebäude des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte. Geplant ist allerdings nur ein vorübergehender Aufenthalt im sogenannten "Fleischhauer-Gebäude": DIE, BIBB sowie BLK stellen sich auf eine für 2004/2005 vorgesehene Rückkehr in das Bundeshaus ein, das in dieser Zeit renoviert werden soll.
Mit 65.000 Titeln haben die Frankfurter die größte deutsche Bibliothek für Erwachsenenbildung im Gepäck. Die Präsenzbibliothek ist nur eine von vielen Serviceleistungen, die das DIE Wissenschaftlern und Praktikern zukünftig in der ehemaligen Bundeshauptstadt anbietet: Neben Fortbildungs- und Beratungsangeboten stellen die DIE-Experten Grundlagen für eine praxisorientierte Forschung bereit, entwickeln innovative Qualitätskonzepte, vertreten die deutsche Erwachsenenbildung auf internationaler Ebene und loben alle zwei Jahre den Innovationspreis für die Weiterbildung aus. Als Mitglied der Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibnitz (WGL) wird das DIE von Bund und Ländern gefördert. Weitere Informationen, Recherchemöglichkeiten und Beratungsangebote gibt es auf der institutsinternen Web-Site www.die-bonn.de.

Ihre Ansprechpartnerin : Marianne Massing, Öffentlichkeitsarbeit, E-Mail: massing@die-bonn.de
ab 1. Juli 2002:
DIE, Friedrich-Ebert-Allee 38, 53113 Bonn, Tel. (02 28) 32 94 - 1 11, Fax (02 28) 32 94 - 41 11
bis 30. Juni 2002:
DIE, Hermann-Ehlers-Str. 10, D-53113 Bonn, Tel. (02 28) 24 99 13 - 14 92, Fax (02 28) 24 99 13 - 14 99

Belegexemplar erbeten.
uniprotokolle > Nachrichten > Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung zieht um - Bonn wird neuer Standort des DIE

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/3515/">Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung zieht um - Bonn wird neuer Standort des DIE </a>