Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 27. Mai 2020 

Internationale Tagung "Biomedizinische Technik BMT 2004" in Ilmenau

28.07.2004 - (idw) Technische Universität Ilmenau

Die TU Ilmenau und ihr Institut für Biomedizinische Technik und Informatik
sind Gastgeber der 38. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik im VDE (DGBMT). Vom 21.-24. September 2004 bietet der Kongress Forschern, Medizintechnik-Unternehmen und Anwendern Einblicke in nahezu alle Bereiche der biomedizinischen Technik. Auf dem Ilmenauer Campus werden bis zu 700 Gäste erwartet.

In mehr als 500 Fachbeiträgen aus Forschung und Entwicklung geht es u.a. um Themen wie den Operationssaal der Zukunft, Telemedizin und e-Health, Telemonitoring und TeleHomeCare, Biosignal- und Bildverarbeitung, Therapie und Rehabilitation, Implantate und Medizintechnik in der Augenheilkunde, Biomaterialien und Biokompatibilität, Organunterstützungssysteme und künstlichen Organersatz, neue Entwicklungen bei bildgebenden Verfahren wie CT, MRT oder Ultraschall und um Aus- und Weiterbildung in der Biomedizinischen Technik.
Mit dem internationalen Satellitensymposium zu "Cellular Engineering and Nanosensors" steht bei der diesjährigen Tagung in Ilmenau ein hoch dynamisches Forschungsgebiet besonders im Fokus.
Wichtige Informationen vor allem für Medizintechnik-Unternehmen vermittelt die Vorstellung der neuen internationalen IEC-Norm 60601-1, die zukünftig die Grundlage für die Sicherheit von medizinischen elektrischen Systemen bildet.
Begleitend zur Tagung organisieren die DGBMT und das Kompetenzzentrum für Medizintechnik OphthalmoInnovation Thüringen e.V. eine Technologieausstellung.

Die BMT hat sich in den vergangenen Jahren zur zentralen Informationsplattform Deutschlands für Wissenschaftler und Firmen aus dem In- und Ausland entwickelt. Das große Interesse erklärt das im Vergleich zu den Vorjahren nochmals gewachsene Angebot an Vorträgen, Seminaren und Workshops.
Großen Wert legt die Tagung auf die Einbeziehung der Studierenden und des wissenschaftlichen Nachwuchses, unter anderem durch einen Wettbewerb mit Prämierung der besten Beiträge und durch die Verleihung des DGBMT-Preises der Stiftung Familie Klee.

Kontakt/Information an der TU Ilmenau:
Fakultät für Informatik und Automatisierung
Institut für Biomedizinische Technik und Informatik
Prof. Günter Henning
Tel. 03677 69-2860
Fax 03677 69-1311
e-mail. guenter.henning@tu-ilmenau.de
uniprotokolle > Nachrichten > Internationale Tagung "Biomedizinische Technik BMT 2004" in Ilmenau

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/37398/">Internationale Tagung "Biomedizinische Technik BMT 2004" in Ilmenau </a>