Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 29. Januar 2020 

Treffpunkt für Manager

12.03.1998 - (idw) Universität Trier

67/1998 11. Maerz 1998

Treffpunkt fuer Manager

Uni Trier ist fuer neun Tage Studienort fuer MBA-Absolventen

Eine Management-Ausbildung auf hoechstem Niveau fuer Fuehrungskraefte, die in Unternehmen in ganz Europa taetig sind: Die Universitaet Trier ist Studienort fuer eine international besetzte Gruppe, die am Executive MBA-Programm der NIMBAS Graduate School of Management (Utrecht) teilnimmt. Vom 14. bis 22. Maerz 1998 absolvieren 30 Teilnehmer einen Teil ihrer Ausbildung in Trier. In-formation Management/Statistics und En-vironmental Management stehen auf dem Programm, ausserdem ein Workshop zu kulturellen Zusammenhaengen. Darueber hinaus gibt es ein begleitendes Programm, das mit Unterstuetzung von Dr. Dietrich Zimmer (Geographie/Geowissenschaften der Universitaet Trier) ge-staltet wurde. Neben der offiziellen Begruessung durch Vertreter der Universitaet gehoeren ein Tref-fen mit dem Hauptgeschaeftsfuehrer der Indu-strie- und Handelskammer Trier, Dr. Wolfgang Schneider, ebenso zum Programm wie der Besuch des Trierer Unternehmens Hase Kaminofenbau. Zum zweiten Mal ist ein Executive MBA-Kurs der NIMBAS Graduate School of Ma-nagement an der Universitaet Trier zu Gast. Die Zusammenarbeit mit dem niederlaen-di-schen Institut, das Associate Institute der University of Bradford, ist langfristig ange-legt und wird auf weitere Felder ausgedehnt. Neben dem Executive MBA bietet NIMBAS ausserdem Part-time MBA-Pro-gramme in Utrecht, Bonn und Mainz sowie ein Full-time MBA-Programm in Utrecht an.

Das NIMBAS-Bradford Executive MBA-Programm ist ein zweijaehriges berufsbeglei-tendes Aufbaustudium, das die Absolventen umfassend mit aktuellsten und international gueltigen Fragestellungen des Wirtschafts-le-bens und Management vertraut macht und sie darin fortbildet. Ingenieure, Wirtschafts-wissenschaftler, Juristen und Mediziner sind in dem Executive MBA-Kurs 1997/98 ver-treten. Die Studentinnen und Studenten ha-ben, wie alle Teilnehmer dieses Programms, bereits viele Jahre Berufserfahrung und sind in verantwortlichen Positionen taetig: in der Pharmaindustrie, der Informationstechnik, dem Transportwesen oder sogar in Museum und Krankenhaus. Mit dem MBA-Studium erwerben sie wichtige Zusatzquali-fikatio-nen.

Im Laufe der zwei Jahre kommen sie an sie-ben Terminen zu jeweils neuntaegigen, sehr arbeitsintensiven Kursen zusammen, um mehr ueber Unternehmensstrategien, Finan-zen, Marketing. Produktionsablaeufe, kultu-relle Besonderheiten und vieles andere zu lernen - die Themen sind an der Praxis aus-gerichtet und stehen in internationalem Kontext. Geschult wird in besonderem Masse auch die soziale Kompe-tenz. Die Dozenten des englischsprachigen NIMBAS-Bradford-MBA-Studiums kommen ueber-wiegend vom University of Bradford Ma-nagement Centre und anderen englischen Universitaeten. In Trier macht die Gruppe zweimal Station, ausserdem in Utrecht/NL, Bradford/GB und Rouen/F. Am Ende der zwei Jahre, nach Kursen, Prue-fungen und erfolgreicher Abschlussarbeit, erwerben die Absolventen den international anerkannten Abschluss Master in Business Administration des University of Bradford Management Centre, eine der renommier-testen Business Schools in Europa.

uniprotokolle > Nachrichten > Treffpunkt für Manager

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/38229/">Treffpunkt für Manager </a>