Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. November 2019 

1. Tübinger PET-Symposium - Programmvorschau

12.05.1998 - (idw) Universitätsklinikum Tübingen

1. Tübinger PET-Symposium

Am Universitätsklinikum Tübingen findet am 30. Juni (ab 14.00 Uhr, Universitätsklini- kum Tübingen, Klinikum Schnarrenberg, Ebene B04, Hörsaal 210) das erste Tübinger PET-Symposium statt. Dort werden aktuelle Forschungsprojekte mit der Positronen- Emissions-Tomographie (PET), die am Tübinger PET-Zentrum durchgeführt werden, sowie aktuelle methodische Entwicklungen der PET-Forschung vorgestellt.

Programmvorschau:

14.00 Uhr Begrüßung und Einleitung - Prof. Dr. E. Zrenner, Dekan der Medizinischen Fakultät Tübingen - Prof. Dr. C. D. Claussen, Sprecher des wissenschaftlichen Beirats des PET-Zentrums - Prof. Dr. R. Bares, 1. Vorsitzender des PET-Zentrums

14.15 Uhr Vorstellung laufender wissenschaftlicher Projekte

1. Experimentelle Untersuchungen zur Validierung von F-18 Fluormisonidazol als Hypoxiemarker

14.35 Uhr 2. Ausbreitungs- und Rezidivdiagnostik maligner Tumoren a) Untersuchungen bei Kopf-Halstumoren

14.55 Uhr b) Lymphknoten-Staging bei nicht-kleinzelligen Bronchial- karzinomen

15.15 Uhr c) Prospektiver Einsatz bei high-risk Melanomen

15.35 Uhr 3. Metabolische Klassifizierung differenzierter Schilddrüsenkarzinome mittels PET

16.15 Uhr 4. Therapiekontrolle maligner Tumoren a) Ist PET prädiktiv für das Ergebnis von Chemotherapie oder sekundärer Metastasenchirurgie bei Keimzelltumoren?

16.35 Uhr b) Glucosestoffwechsel als Vitalitätsparameter bei Restlymphomen

16.55 Uhr 5. Metabolische und funktionelle Myokardklassifizierung bei koronarer Herzerkrankung

17.15 Uhr Methodische Entwicklungen Neue Markierungsstrategien für 18F-Phenylalanin, 18F-MISO, 11C- Methylphenidat und 11C-Zytostatika

17.30 Uhr Fluorierte Thymidinanaloga als PET-Tracer - eine Kooperation mit der University of Washington/Seattle

17.45 Uhr Neue Ansätze zur Schwächungskorrektur von PET-Datensätzen

18.00 Uhr Schlußbemerkungen: Perspektiven der PET-Forschung in Tübingen, Prof. Dr. Bares

Ansprechpartner für nähere Informationen: Universitätsklinikum Tübingen Forschungsreferat, Dr. Feil, Tel. 0 70 71 / 29-7 52 05, Fax 0 70 71 / 29-51 88

uniprotokolle > Nachrichten > 1. Tübinger PET-Symposium - Programmvorschau

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/38275/">1. Tübinger PET-Symposium - Programmvorschau </a>