Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Mai 2019 

4. Tag der Biomedizinischen Technik

27.11.1997 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

Bochum, 27.11.1997 Nr. 230

Von sensorgesteurten Schrittmachern u.a. Medizintechnik für Diagnostik und Therapie 4. Tag der Biomedizinischen Technik der RUB

Ob es um die Darstellung von Zahnoberflächen oder um individuelle Schädelimplantate, um Medikamenteffekte oder um Mittelohrmodelle geht - diese und eine Fülle zahreicher weiterer aktueller Entwicklungen präsentiert der ,4. Tag der Biomedizinischen Technik" an der RUB am Dienstag, 2. Dezember 1997, von 14 - 19 Uhr, Hörsaal HMA und Foyer. Die Medien und die Öffentlichkeit sind herzlich eingeladen .

48 Poster

Der Tag beginnt mit einem Vortrag über ,Sensorgesteuerte Schrittmachersysteme" von Prof. Dr. E. Alt (TU München); anschließend präsentieren Wissenschaftler der RUB in ,Kürzestreferaten" 48 Poster. Was dabei deutlich zu Tage tritt: Biomedizinische Technik entsteht aus der engen Zusammenarbeit und Verflechtung von Medizinern mit Elektrotechnikern, Maschinenbauern, Physikern, Biologen usw.

Von gemeinsamen Projekten und "Hausbesuchen"

Der Arbeitskreis Biomedizinische Technik, gegründet im Mai 1994, hat inzwischen weit mehr als 100 Mitglieder aus den Fakultäten Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Elektrotechnik, Physik und Astronomie sowie Medizin; 40 Kliniken und Institute der RUB sind beteiligt. Zu seinen Zielen gehören die weitere Erschließung der interdisziplinären Zusammenarbeit, die Planung und Vermittlung von Kooperationen und Gemeinschaftsprojekten und schließlich auch die Öffentlichkeitsarbeit. Im Rahmen der Aktion ,Hausbesuche" finden regelmäßige Treffen in den beteiligten Arbeitsgruppen statt, die der Darstellung der jeweiligen Forschungsgebiete und des zusätzlichen Forschungsbedarfs dienen und damit zu weiterer Kooperation anregen.

Weitere Informationen

Sprecher des AK-BMT: Prof. Dr.-Ing. Helmut Ermert, Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik, Fakultät für Elektrotechnik der Ruhr-Universität Bochum, 44780 Bochum, Tel.: 0234/700-2842, Fax 0234/7094-167.

Das komplette Programm und weitere Informationen finden Sie im WWW: http://www.hf.ruhr-uni-bochum.de/akbmt/

uniprotokolle > Nachrichten > 4. Tag der Biomedizinischen Technik

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/38700/">4. Tag der Biomedizinischen Technik </a>