Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 30. Mai 2020 

Maschinenbau: Neue Wege in der Personalentwicklung

08.07.2002 - (idw) Fachhochschule Niederrhein

Mit dem neuen Studiengang Bachelor of Mechanical Engineering der Hochschule Niederrhein erweitert die Siemens AG ihr internes Ausbildungsprogramm

Ab September 2002 wird dem Nachwuchs im Maschinenbau eine weitere Ausbildungsmöglichkeit gegeben. Die Hochschule Nie-derrhein (HN) startet in Kooperation mit dem Bereich Transportation Systems der Siemens AG den neuen global orientierten Studiengang Bachelor of Mechanical Engineering.

Angesprochen werden alle Abiturienten, die ein naturwissenschaft-liches Fach als Leistungskurs belegt haben. Die Studiendauer bis zum Bachelorabschluss beträgt sechs Semester. Die Studenten ab-solvieren ihr Studium an der Hochschule Niederrhein in Krefeld und sind während der gesamten Studiendauer Stipendiat der Siemens AG. Sie erhalten ein Unternehmensstipendium in der Höhe des aktuellen Bafög-Höchstsatzes.

Studium und Praxis sind eng miteinander verzahnt. Die Absolventen sind nach jedem Semester aufgefordert, das neu erworbene Wissen in praktischen Projekten bei Siemens unter Beweis zu stellen. Die Studieninhalte werden darüber hinaus durch diverse Seminarangebote ergänzt.

Der neue Bachelor-Studiengang der HN wird von Siemens an den Standorten Donauwörth, Düsseldorf, Erlangen, Kassel, Krefeld, München und Wien angeboten.

Zusätzliche Informationen bei Siemens Professional Education, Postfach 101115, 40002 Düsseldorf, Tel. 0211-3991100, E-Mail: werner.franz@siemens.com, Internet: www.siemens-ausbildung.de und bei der Hochschule Niederrhein, Studentensekretariat, Reinarzstr. 49, 47805 Krefeld, Tel. 02151-822622/626, E-Mail: michael.lent@hs-niederrhein.de, Internet: www.hs-niederrhein.de
uniprotokolle > Nachrichten > Maschinenbau: Neue Wege in der Personalentwicklung

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/3911/">Maschinenbau: Neue Wege in der Personalentwicklung </a>