Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 13. Juli 2020 

"Vermessbar - unberechenbar!"

09.07.2002 - (idw) Universität Erfurt

Hügelfest ist in diesem Jahr dem Rechenmeister gewidmet

Unter dem Motto "Vermessbar - unberechenbar!" steht in diesem Jahr das traditionelle Hügelfest des Bereiches Kunst der Universität Erfurt. Am Donnerstag, dem 11. Juli 2002 wollen die Kunststudierenden und Mitarbeiter Arbeiten aus ihrem Bereich vorstellen und sich mit Aktionen dem Wirken des Rechenmeisters Adam Ries in Erfurt widmen. Das Fest beginnt um 14.00 Uhr im Garten am Hügel 1 mit der Eröffnung durch den Sprecher des Fachgebietes Prof. Dr. Peter Arlt und den Universitätschor unter Leitung von Irmtraut König, der den musikalischen Auftakt um die Zahl liefert. Werkstattaktionen der Studenten und künstlerische Arbeit mit Gästen stehen unter dem Veranstaltungsmotto. "Berechenbare Kalorien mit unberechenbarer Wirkung" gibt es beim Kuchenbasar sowie "Hügelsalat" und Getränken. Ab 16.00 Uhr wird ein Grafik- und Bücherbasar im Raum 214 stattfinden. Die Studenten stellen außerdem die Konzeption für den Hügel-Kalender 2003 vor.

Bereits um 14.45 Uhr findet eine Bilddiskussion über ein neues Bild von Lutz Gode statt. Das Anti-Terror-Bild mit dem Titel "Hüter der Gerechtigkeit" ist den Hinterbliebenen des Attentates im Gutenberg-Gymnasium gewidmet. Wegen der Trauerfeierlichkeiten war das ursprünglich für Anfang Mai geplante Hügelfest verschoben worden.
uniprotokolle > Nachrichten > "Vermessbar - unberechenbar!"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/3977/">"Vermessbar - unberechenbar!" </a>