Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 13. Juli 2020 

Wahlen zum Präsidium der Hochschulrektorenkonferenz

10.07.2002 - (idw) Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

Das Plenum der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) sowie die HRK-Mitgliedergruppen Universitäten und Fachhochschulen haben am 8. und 9. Juli in Berlin drei Mitglieder des Präsidium der Hochschulrektorenkonferenz neu- bzw. wiedergewählt. Als Vizepräsidentin für das Ressort Neue Medien und Wissenstransfer wurde die Präsidentin der Fachhochschule Trier, Dr. Adelheid Ehmke, gewählt. Sie wird damit Nachfolgerin des Rektors der Hochschule Bremen, Professor Ronald Mönch.

In ihren Ämtern bestätigt wurden die Vizepräsidentin für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs, Professor Dr. Margret Wintermantel, und der Vizepräsident für Planung und Organisation, Professor Dr. Kurt Kutzler. Frau Wintermantel ist Präsidentin der Universität des Saarlandes und seit Juli letzten Jahres im Amt, Herr Kutzler ist Präsident der Technischen Universität Berlin und bekleidet seit zwei Jahren das Amt des HRK-Vizepräsidenten. Mit Frau Ehmke ist damit eine zweite Frau ins Präsidium gewählt worden.

Die Amtszeiten der HRK-Vizepräsidenten betragen jeweils zwei Jahre; die erste Amtszeit von Frau Wintermantel war verkürzt, da sie für den ins Amt des baden-württembergischen Wissenschaftsminister gewechselten Professor Dr. Peter Frankenberg nachgerückt war.


Zum neuen Sprecher der Mitgliedergruppe Universitäten wurde der Rektor der Universität Paderborn, Professor Dr. Wolfgang Weber gewählt. Zu seinem Stellvertreter wählte die Mitgliedergruppe den Präsidenten der Technischen Universität Darmstadt, Professor Dr.-Ing. Johann-Dietrich Wörner.

Als Sprecher der Mitgliedergruppe Fachhochschulen wurde der Präsident der Fachhochschule Osnabrück, Professor Dr. Erhard Mielenhausen bestätigt. Sein Stellvertreter, Professor Dr. Andreas Geiger, Rektor der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) wurde neu anstelle des Präsidenten der TFH Berlin, Prof. Dr. Gerhard Ackermann gewählt, der nicht wieder kandidiert hatte. Die Sprecher der beiden Mitgliedergruppen sind Mitglieder des insgesamt achtköpfigen HRK-Präsidiums.
uniprotokolle > Nachrichten > Wahlen zum Präsidium der Hochschulrektorenkonferenz

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/4018/">Wahlen zum Präsidium der Hochschulrektorenkonferenz </a>