Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. Dezember 2019 

Ringvorlesung mit WDR und RTL

09.04.1998 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

Bochum, 08.04.1998 Nr. 73

TV-Spitzenrepräsentanten an der RUB

Ringvorlesung mit WDR- und RTL-Führungsriege

Öffentlich-rechtlicher versus privater Rundfunk

Hier kommt es auf die Funktion an: Hat die Kommunikationsforschung bisher öffentlich-rechtliche und private TV-Anbieter in erster Linie unter dem reinen Programmaspekt verglichen, so soll mit einer Ringvorlesung im Sommersemester zum ersten Mal der Versuch unternommen werden, über die Leitungsfunktionen und deren Inhaber die größte öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt (WDR) und die führende Privatfunk-Einrichtung (RTL) in einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe zu präsentieren. Prof. Dr. Heinz-Dietrich Fischer (Sektion für Publizistik und Kommunikation der RUB) ist es gelungen, jeweils fünf Top-Repräsentanten aus beiden Institutionen für Vorträge und Diskussionen zu gewinnen, u.a. WDR-Intendant Pleitgen und RTL-Geschäftsführer Thoma. Neben Details zu den jeweiligen Spitzenpositionen und deren Kompetenzen sollen auch wichtige Aspekte außerhalb der direkten Programmverantwortung thematisiert werden, etwa die Bereiche PR für das Programm oder die Akquisition und Plazierung von Werbung.

Die Ringvorlesung ,TV-Spitzenrepräsentanten bei WDR und RTL. Zur Rolle von Verantwortungsträgern aus öffentlich-rechtlichem und privatem Rundfunk" findet jeweils dienstags von 10.00 bis 12.00 Uhr im Raum GA 03/42 statt.

Termine und Programm

1. Führungs-Positionen 14.04.1998: Prof. Dr. Heinz-Dietrich Fischer: ,Hierarchien in Medien"

2. Richtlinien-Kompetenz 21.04.1998: Der WDR-Intendant: Fritz Pleitgen 28.04.1998: Der RTL-Geschäftsführer: Helmut Thoma

3.Programm-Konzeption 05.05.1998: Der WDR-Fernsehprogrammdirektor: Jörn Klamroth 12.05.1998: Der RTL-Programmdirektor: Marc Conrad

4.Programm-Realisation 19.05.1998: Der WDR-Fernsehprogrammchef: Nikolaus Brender 26.05.1998: Der RTL-Informationsdirektor: Hans Mahr

5. Programm-Vermarktung 09.06.1998: Der WDR-Pressestellenleiter: Stephan Piltz 16.06.1998: Der RTL-Kommunikationsdirektor: Richard Mahkorn

6. Werbungs-Akquisition 23.06.1998: Der WWF-Geschäftsführer: Achim Rohnke 30.06.1998: Der IPA-plus-Geschäftsführer: Jean-Pierre Wilwerding

Weitere Informationen

Prof. Dr. H.-D. Fischer, Fakultät für Philosophie, Pädagogik und Publizistik, Sektion für Publizistik und Kommunikation, GA 2/141, Tel.: 0234/700-2742, Fax: 0234/7094-431

uniprotokolle > Nachrichten > Ringvorlesung mit WDR und RTL

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/41456/">Ringvorlesung mit WDR und RTL </a>