Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Januar 2020 

Minnesang und Daten-Dschungel: Tagungsübersicht

30.09.1997 - (idw) Gerhard-Mercator-Universität Duisburg (bis 31.12.2002)

29.9.1997

Fehlersuche, Minnesang, Daten-Dschungel Dichtes Tagungsprogramm an der Uni Anfang Oktober

Eine dichte Folge von Tagungen und internationalen Kongressen fuehrt zahlreiche Wissenschaftler aus dem In- und Ausland in den ersten beiden Oktoberwochen an die Universitaet Duisburg:

6. Oktober: Fehlern auf der Spur Die Fehlerdiagnose in dynamischen Systemen, wie Kraftwerke, Fahr- zeuge oder auch Motoren, ist Thema eines europaeischen Forschungs- vorhabens, das an der Universitaet Duisburg geleitet wird. Sieben For- schergruppen in England, Frankreich und Deutschland arbeiten daran mit. Auf dem wissenschaftlichen Symposium am 6.10. in Duisburg dis- kutieren sie die juengsten Ergebnisse. Projektziel ist, die Fehlerdiagno- severfahren robuster zu machen. Fehler sollen schneller und sicherer erkannt werden, moeglichst ohne falschen Alarm.

6.-8. Oktober: Bakterien auf der Einkaufsstrasse? Was hat eine belebte Einkaufsstrasse mit Bakterien auf Futtersuche ge- meinsam? Bei beiden handelt es sich um Transportvorgaenge, die im Mittelpunkt des Uni-Kongresses "Traffic and Granular Flow" stehen. Die Veranstalter erwarten etwa hundert internationale Experten zur Ta- gung vom 6.-8. Oktober in der Mercator-Universitaet. Behandelt werden Themen wie: Gibt es Parallelen bei der Bewegung von Bakterien auf Futtersuche und den Fussgaengerstroemen auf der Einkaufsstrasse? Wie kann man die Ueberlastung in ueberfuellten Netzen in den Griff bekommen, sei es im Internet oder in der Innenstadt? Die Konferenz spannt den Bogen von der Physiktheorie bis hin zur an- wendungsnahen Problemloesung.

8.-10. Oktober: "Weiblicher Mann, maennliches Weib" Maenner in Frauenrollen, maennliche Frauen, konstruierte Frauenbilder, allegorische Weiblichkeit - ueber die schwierigen Geschlechterverhaelt- nisse in der mittelalterlichen Literatur diskutieren Wissenschaftler aus ganz Deutschland vom 8.-10. Oktober. In zahlreichen Fallbeispielen werden Fragen ueber Koerper und Geschlecht konkret beleuchtet. Das internationale Kolloquium der Mittelalterforscher veranstaltet die Uni- versitaet zusammen mit der Oswald-von-Wolkenstein-Gesellschaft in der Uni-Partnerstadt Xanten.

9.-10. Oktober: Datendschungel mit System Taeglich werden zahlreiche Daten gesammelt und gespeichert: Die elektronische Supermarktkasse erfasst saemtliche Warenverkaeufe, auch in den Versicherungen werden die eingehenden Schadensmeldungen elektronisch gespeichert. Orientierung in diesem taeglichen Daten- Dschungel bietet das Data Mining, ein Verfahren zur intelligenten Da- tenanalyse. Wer mehr darueber wissen moechte, sollte vom 9.-10. Oktober zu einer Uni-Tagung kommen. Das Data Mining erkennt sta- tistische Muster in den Daten und hilft beispielsweise Versicherungen dabei, Betruegern auf die Spur zu kommen, indem es alle gespeicherten Schadensfaelle auf Aehnlichkeiten untersucht.

uniprotokolle > Nachrichten > Minnesang und Daten-Dschungel: Tagungsübersicht

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/41485/">Minnesang und Daten-Dschungel: Tagungsübersicht </a>