Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. November 2019 

Neuartiges Kontaktstudium "Kommunale Umweltplanung"

09.07.1996 - (idw) Universität Fridericiana Karlsruhe (T.H.)

(Nr. 068 / 8. Juli 1996 / sho)

Im Rahmen eines Modellprojekts entwickelte das Fernstudienzentrum der Universität Karlsruhe erstmals ein berufsbegleitendes Weiterbildungsangebot, das sich aus Fernstudium, Präsenzveranstaltungen und Telematikphasen zusammensetzt.

Auf der Basis einer breitangelegten Bedarfserhebung wurde dieses viermonatige Angebot gezielt für Personen entwickelt, die in Kommunen mit Umweltschutzaufgaben betraut sind.

Inhalte sind Grundlagen kommunaler Umweltplanung, Umweltverträglichkeitsprüfung, Biotopschutz sowie Umwelterfassung und -berichterstattung. Als übergreifende Fertigkeiten werden Planungs- und Überzeugungsstrategien sowie Rhetorik und Öffentlichkeitsarbeit vermittelt. Neuartig ist die Begleitung der gesamten Maßnahmen durch Telelearning mit moderierten Computerkonferenzen, Gruppenarbeit und Betreuung mittels Telekommunikation.

Die Weiterbildung beginnt am 21. September 1996, Anmeldeschluß ist der 06. September 1996. Die Kosten betragen 1.380 Mark plus 100 Mark Prüfungsgebühr. Das Kontaktstudium schließt mit einem Zertifikat der Universität Karlsruhe ab.

Kontaktadresse: Fernstudienzentrum der Universität Karlsruhe (TH), Tel. 0721/93207-0, Fax: 0721/93207-11

uniprotokolle > Nachrichten > Neuartiges Kontaktstudium "Kommunale Umweltplanung"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/41601/">Neuartiges Kontaktstudium "Kommunale Umweltplanung" </a>