Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 14. Juli 2020 

Pressetermin mit Harald Naegeli

04.06.1998 - (idw) Eberhard-Karls-Universität Tübingen

EINLADUNG

Die andere Seite des "Sprayers von Zürich" - Pressetermin mit Harald Naegeli

Sehr geehrte Damen und Herren,


in der Graphischen Sammlung des Kunsthistorischen Instituts der Universität Tübingen wird vom 16. Juni bis 4. September eine Ausstellung mit Radierungen von Harald Naegeli, dem "Sprayer von Zürich", aus den Jahren 1989 bis 1998 gezeigt. Die Radierungen sind im Kontext des Mappenwerkes Naegelis "Raumbewegungen" (mit Gedichten von Sarah Kirsch) entstanden, das von der Universität 1997 mit privater finanzieller Förderung erworben werden konnte. Im Studiensaal der Graphischen Sammlungen (Altbau Universitätsbibliothek, Wilhelmstr. 32) werden diese Radierungen nun erstmals gezeigt. Zur Ausstellung erscheint ein Katalogbuch mit dem Werkverzeichnis der Druckgraphik Naegelis im Gerhard Hatje Verlag.

Für die Öffentlichkeit ist die Ausstellung montags bis freitags von 14 bis 18 Uhr und mittwochs von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Aus Anlaß der Ausstellungseröffnung am 16. Juni möchte ich Sie hiermit sehr herzlich zu Ausstellungsführung und Pressetermin mit dem Künstler einladen, der am

Dienstag, dem 16. Juni, 14.00 Uhr, im Studiensaal der Graphischen Sammlungen, Altbau Universitätsbibliothek, Wilhelmstr. 32,

stattfinden wird.

Mit freundlichen Grüßen
(Michael Seifert)
uniprotokolle > Nachrichten > Pressetermin mit Harald Naegeli

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/42652/">Pressetermin mit Harald Naegeli </a>