Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 14. Juli 2020 

RUB-Theologe wird Ehrendoktor in Krakau

04.06.1998 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

Prof. Dr. Hermann J. Pottmeyer (Fundamentaltheologie; Katholisch-Theologische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum) erhält am 23. Juni 1998 in Krakau den Ehrendoktor der Theologischen Fakultät der Päpstlichen Theologischen Akademie Krakau. Die Laudatio auf Prof. Pottmeyer hält der Erzbischof von Lemberg, Prof. Dr. Dr. Marian Jaworski.

Bochum, 04.06.1998
Nr. 117

Ehrendoktor für RUB-Theologen in Krakau
Wo Papst Johannes Paul II. hervorging
Päpstliche Akademie ehrt Prof. Dr. Hermann J. Pottmeyer


Prof. Dr. Hermann J. Pottmeyer (Fundamentaltheologie; Katholisch-Theologische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum) erhält für seine wissenschaftlichen Leistungen am 23. Juni 1998 in Krakau den Ehrendoktor der Theologischen Fakultät der Päpstlichen Theologischen Akademie Krakau. Die Laudatio auf Prof. Pottmeyer hält der Erzbischof von Lemberg und vormaliger Rektor der Päpstlichen Akademie in Krakau, Prof. Dr. Dr. Marian Jaworski.

600 Jahre alte Fakultät

Die Krakauer Theologische Fakultät, aus der auch Papst Johannes Paul II. hervorging, ist eine der weltweit größten und ältesten theologischen Fakultäten; 1997 feierte sie bereits ihr 600jähriges Bestehen. Die RUB ist mit der Päpstlichen Theologischen Akademie Krakau seit 1982 durch einen Partnerschaftsvertrag verbunden.

Vielfach geehrt und berufen

Für seine wissenschaftlichen Leistungen wurde Prof. Pottmeyer bereits 1991 mit einem Preis der Catholic University of America, Washington DC, ausgezeichnet. Prof. Pottmeyer ist eines der beiden deutschen Mitglieder der Internationalen Theologischen Kommission in Rom; Präsident dieser Kommission ist Josef Kardinal Ratzinger. Außerdem ist der Bochumer Wissenschaftler Gastprofessor an den Universitäten Notre Dame in Indiana (USA) und Gregoriana in Rom (Italien).

Biographisches

Hermann J. Pottmeyer wurde 1934 in Bocholt geboren. Von 1954 bis 1963 studierte er Philosophie und Theologie in Münster und Rom. Im Jahre 1960 wurde er zum Priester geweiht, vier Jahre später an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom promoviert. Nach zweijähriger Tätigkeit als Kaplan und Religionslehrer in Emsdetten kehrte Pottmeyer als Wissenschaftlicher Assistent an die Uni Münster zurück. Hier habilitierte er sich im Jahre 1974. Noch im selben Jahr nahm er den Ruf auf eine Professur für Fundamentaltheologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum an. In den Jahren 1975 bis 76 stand er der Fakultät als Dekan vor.

Weitere Informationen

Prof. Dr. Hermann J. Pottmeyer, Ruhr-Universität Bochum, Katholisch-Theologische Fakultät, 44780 Bochum, Tel. 0234/700-2285, -2284; Fax: 0234/7094-591
uniprotokolle > Nachrichten > RUB-Theologe wird Ehrendoktor in Krakau

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/42654/">RUB-Theologe wird Ehrendoktor in Krakau </a>