Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Ehrendoktorwürde für den Verleger Robert Harsch-Niemeyer

09.06.1998 - (idw) Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Ehrendoktorwürde für den Verleger Robert Harsch-Niemeyer

Am morgigen Dienstag, dem 9. Juni 1998 verleiht die Neuphilologische Fakultät der Eberhard-Karls-Universität Tübingen dem Tübinger Verleger Robert Harsch-Niemeyer die Ehrendoktorwürde (Dr. h. c.). Die Verleihungsfeier findet um 18.15 Uhr im Großen Senat der Neuen Aula, Wilhelmstr. 7, statt. Hierzu sind die Vertreter der Medien herzlich eingeladen.

Robert Harsch-Niemeyer, der am Tag der Verleihung 60 Jahre alt wird, wird geehrt, da er als Verleger an der Geschichte der neuphilologischen Fächer in den letzten Jahrzehnten gestaltend mitgewirkt hat. Als Nichtakademiker vermag er mit erstaunlicher Sicherheit, Bedürfnisse im Raum wissenschaftlicher Publizistik zu erkennen und neue Problemfelder abzuschätzen. Als engagiert mitdenkender Verleger versucht er, Kontinuität und Wandel der betreuten Fächer in eine vernünftige Balance zu bringen, und achtet auch in der Pluralität der Richtungen und Positionen immer auf Niveau.

Harsch-Niemeyer trat nach seiner Ausbildung zum Verlagsbuchhändler 1955 in den von seinem Urgroßvater gegründeten, von seinem Großvater geführten Verlag Max Niemeyer ein, der 1949 von Halle nach Tübingen übergesiedelt war. Seit 1964 ist er Leiter des Verlags. Seither ist die Jahresproduktion von ca. 50 auf 160 bis 180 Titel angewachsen. Die modernen Herstellungstechniken wurden von diesem Verlag schon früh aufgegriffen und gefördert. Heute ist das Unternehmen der größte germanistische und weltweit einer der bedeutendsten neuphilologischen Verlage. Die stürmische Entwicklung der betreuten Fächer - Diversifizierung, Spezialisierung, Internationalisierung, Ausgreifen auf ganz neue Forschungsfelder - hat der Verlag mit großer Offenheit für Neues begleitet und gefördert, ohne - auch in turbulenten Zeiten - die traditionellen zentralen Fachorgane zu vernachlässigen. Der Verlagsname Niemeyer gilt so heute international als wissenschaftliches Qualitätssiegel, eine Entwicklung, die zum großen Teil der Verdienst von Robert Harsch-Niemeyer ist.
uniprotokolle > Nachrichten > Ehrendoktorwürde für den Verleger Robert Harsch-Niemeyer

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/42726/">Ehrendoktorwürde für den Verleger Robert Harsch-Niemeyer </a>