Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

Intern. Kolloqzium an der Universität zu Köln

10.06.1998 - (idw) Universität zu Köln

Das Europabild in der portugiesischen und deutschen Literatur
Internationales Kolloquium an der Universität zu Köln

Das Portugiesisch-Brasilianische Institut der Universität zu Köln und das Instituto Camões/Lissabon laden ein zu einem Kolloquium mit dem Thema:

Das Europabild in der
portugiesischen und deutschen Literatur,

das am
Dienstag, den 9. Juni von 9.00 bis 18.30 Uhr
im Alten Senatssaal (Hauptgebäude),
Albertus-Magnus-Platz,
50923 Köln
stattfindet.

Erwartet werden namhafte Schriftsteller und Literaturwissenschaftler aus Portugal und Deutschland, die in Referaten, Lesungen und Diskussionen dem Europabild in der deutschen und portugiesischen Literatur nachgehen. Im Mittelpunkt steht der Blick auf das jeweils andere, fremde Land. Insbesondere sollen dabei Bilder Portugals in der deutschen Literatur und - umgekehrt - Bilder Deutschlands in der Gegenwartsliteratur Portugals untersucht werden.
Neben den Autorinnen Teolinda Gersão und Barbara Köhler, die Kostproben ihres literarischen Werkes vorstellen und ein Podiumsgespräch bestreiten, wird auch José de Almada Negreiros - ein Sohn des gleichnamigen Pessoa-Gefährten - in Köln zu Gast sein und einen Überblick über die Beziehungen der portugiesischen und europäischen Avantgarde-Kunst geben. Weitere Literaturwissenschaftler werden Zeugnisse der Portugal- und Deutschland-Reflexion in der Gegenwartsliteratur und Essayistik des jeweils anderen Landes aufspüren.

Das Kolloquium will - im Anschluß an die zuletzt von der Frankfurter Buchmesse geweckten Erwartungen - dem wachsenden Interesse für Portugal in Deutschland gerecht werden und den portugiesisch-deutschen Dialog in Kultur, Wissenschaft und Literatur weiterführen und vertiefen.

Verantwortlich: Wolfgang Hardt

Für Rückfragen steht Ihnen Dr. J. Gómez-Montero unter der Telefonnummer 0221/470-2447, -2448 und der Fax-Nummer 0221/470-5029 zur Verfügung.
Unsere Presseinformationen finden Sie auch im World Wide Web (http://www.uni-koeln.de/organe/presse/pi/index.htm).

Für die Übersendung eines Belegexemplares wären wir Ihnen dankbar.
uniprotokolle > Nachrichten > Intern. Kolloqzium an der Universität zu Köln

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/42767/">Intern. Kolloqzium an der Universität zu Köln </a>