Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 12. Dezember 2019 

Forschungsbericht 1997 der MHH erschienen

11.06.1998 - (idw) Medizinische Hochschule Hannover

MEDIZINISCHE HOCHSCHULE HANNOVER
Pressestelle
Leitung: Christa Möller und Christian Jung
Carl-Neuberg-Straße 1
30625 Hannover

Telefon: (0511) 532 - 3310/3311
Telefax: (0511) 532 - 3852
E-mail: pressestelle@mh-hannover.de

Pressemitteilung


12. Juni 1998

Forschungsbericht 1997 der MHH erschienen

Er ist da, der Forschungsbericht 1997! Nach dem Motto: "Was Sie schon immer über ... wissen wollten", können Sie Neues und Wichtiges über viele medizinische Themen erfahren. Jede Abteilung der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) stellt einen Schwerpunkt umfassend vor, andere Forschungsprojekte werden in wenigen Sätzen erläutert; außerdem hat eine Vielzahl von Studien, bei denen nur der Titel angegeben wird, Eingang in das gut 500 Seiten starke Werk gefunden.

Insgesamt knapp 2000 Themen sind aufgelistet. Darunter finden sich - oft mit neuen Erkenntnissen - Klassiker wie "diagnostische Verfahren bei Cystischer Fibrose", Ekzemkrankheiten, Biomaterialien als Knochenersatz, Autoimmunerkrankungen, Studien der Verkehrsunfallforschung oder die chronische Polyarthritis, eine Form des Rheumas. Vor allem aber neue Forschungsgebiete halten Jahr für Jahr Einzug in den Bericht - exemplarisch für 1997 seien genannt das teilimplantierbare Hörgerät, die Erkennung von Mikroverkalkungen in der weiblichen Brust, intrazelluläre Transportprozesse in der Biochemie oder die Psycho-Neuro-Endokrinologie der sexuellen Reaktion. Aber auch die Evaluation des Psychiatrieseminars im Medizinstudium oder der sogenannte Mundöffnungsreflex werden unter die Lupe genommen; informiert wird des weiteren über den Aufbau einer Datenbasis zur Bewertung medizinischer Verfahren und Technologien in der Bundesrepublik Deutschland.

Die Liste ließe sich auf mindestens 80 ausführliche Beispiele erweitern. Denn so viele Abteilungen und Betriebseinheiten sind vertreten; ferner vier Sonderforschungsbereiche, zwei Graduiertenkollegs und eine Klinische Forschergruppe. Ein Anhang gibt ergänzend Auskunft über die Forschungspreise der Hochschule sowie über Art und Höhe der Fördermittel.

Auf Anfrage senden wir Ihnen gern ein Exemplar des Forschungsberichtes zu.
Er kann als Anregung für Ihre Arbeit oder als Nachschlagewerk dienen -
oder einfach den Wunsch nach einem Besuch in der Hochschule wecken.
uniprotokolle > Nachrichten > Forschungsbericht 1997 der MHH erschienen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/42788/">Forschungsbericht 1997 der MHH erschienen </a>